Dr. Sabine Kleinsteuber

Kontakt

Dr. Sabine Kleinsteuber
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Arbeitsgruppenleiterin AG MicAS

Department Umweltmikrobiologie
Arbeitsgruppe Mikrobiologie anaerober Systeme (MicAS)

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Permoserstraße 15, 04318 Leipzig

Tel.: +49 341 235-1325
sabine.kleinsteuber@ufz.de

Sabine Kleinsteuber

Lebenslauf

1990

Diplom in Biologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

1994

Promotion, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

1993-1995

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Genetik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

1995-1999

Post-Doc am UFZ Leipzig, Department Umweltmikrobiologie

seit 1999

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am UFZ Leipzig, Department Umweltmikrobiologie

seit 2011


Forschungsgebiet

Mein Forschungsgebiet ist die mikrobielle Ökologie anaerober Systeme, mit besonderem Schwerpunkt auf technischen Systemen wie Biogasanlagen, Kläranlagen und Bioreaktoren für die mikrobielle Umwandlung organischer Abfälle in wertvolle Produkte. Ziel der Forschung ist es, biotechnologische Prozesse auf der Grundlage komplexer mikrobieller Gemeinschaften zu optimieren und das metabolische Potenzial anaerober Mikroorganismen für neuartige Bioprozesse im Kontext der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft nutzbar zu machen. Die MicAS-Gruppe kombiniert anaerobe Kultivierung und den Betrieb von Bioreaktoren im Labormaßstab mit molekularen Methoden zur Analyse mikrobieller Gemeinschaften und Multi-omics-Ansätzen, um Stoffwechselfunktionen und Interaktionen in natürlichen, angereicherten und kontruierten mikrobiellen Konsortien zu erforschen.

Publikationen

2022 (6)

2021 (4)

2020 (9)

2019 (7)

2018 (13)

2017 (4)

2016 (7)

2015 (4)

2014 (6)

2013 (5)

2012 (6)

2011 (3)

2010 (7)

2009 (6)

2008 (3)

2007 (2)

2006 (2)

2005 (1)

2004 (3)

2003 (2)

2001 (3)

2000 (1)

1999 (1)

1998 (2)

1997 (1)