Christian Hecht

M.Sc. Geoökologie [cand.]

Kontakt/ Adresse

Raum 340a
Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung - UFZ
Permoserstr. 15, 04318 Leipzig

Tel: 0341 235 1643
christian.hecht@ufz.de

Datenerhebung

Web registries

Research Gate


Forschungsinteressen

  • Auen- und Moorökologie
  • Ökophysiologie
  • Vegetationsanalyse und Kartierung
  • Vegetationsdynamik
  • Interaktion Boden-Wasser-Pflanze

Publikationen


Akademische Ausbildung

10/15 -

Masterstudium Geoökologie und Landschaftsökologie an der TU Bergakademie Freiberg und Universität Greifswald


10/08 - 12/2012

Bachelorstudium Umweltmonitoring / Umweltanalyse an der HTW Dresden

Bachelorarbeit am Institut für Forstbotanik und Forstzoologie der TU Dresden: "Messung der Blatt- und Wurzelwasserpotentiale an Rotbuchen (Fagus sylvatica L.) ausgewählter Herkünfte im Rahmen eines internationalen Provenience-Versuches"


Berufliche Tätigkeiten

seit 05/2017

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig
Department Naturschutzforschung, AG Auenökologie

  • Mitarbeit im AZOTE-Projekt (Ermittlung potentieller Nährstoffretentionsraten als Ökosystemleistung der Flussauen am Beispiel von Stickstoff)
  • Mitarbeit im MediAN-Projekt (Mechanismen der Ökosystemdienstleistungen in Hartholz-Auwäldern)

04 - 07/2017

Technische Universität Freiberg
Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Biowissenschaften, AG Biologie/Ökologie

04 - 10/2015

Michael Succow Stiftung, Greifswald
Wissenschaftliche Hilfskraft 

09 - 10/2014

Ökotop GbR, Halle (Saale)
Technischer Projektmitarbeiter für Feldhamsterkartierung

03 - 08/2014

Ökotop GbR, Halle (Saale)
Praktikant

03 - 08/2014

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Halle (Saale)
Wissenschaftliche Hilfskraft
im Rahmen des Carbowert-Projektes am Department Bodenökologie 

04 - 10/2013

SLU Sveriges Lantbruksuniversitet / Faculty of Natural Resources and Agricultural Sciences / Department of Aquatic Sciences and Assessment Uppsala / Umeå (Schweden)
Teilnahme am EU-Leonardo Programm

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten u.a.: - Hydrological connectivity in boreal region; - Evasion of mercury from boreal mires; - Quantifying mercury level in fish from lakes in Northern Sweden; - CO2-Evasion from streams and soils, - Riparian soils influence on water quality, - Stream and wetland mapping

08 - 10/2010

Hebrew University of Jerusalem, Department Soil and Water Science
Praxisprojekt

  • Mitarbeit im Projekt über Abwasserbewässerung in der Landwirtschaft:  "Formation of biological and chemical fouling in irrigation systems"

Sonstige Qualifikationen

  • Zentrum für Fernstudien und universitäre Weiterbildung der Universität Koblenz-Landau (ZFUW): Gewässerschutz, Fachkunde Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz gemäß §§ 64 - 65 WHG 
  • Berufsausbildung zum Staudengärtner