Timo Hartmann


Diplom-Geograph

Kontakt

Timo Hartmann

Department Naturschutzforschung
Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung - UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig, Germany
Geb. 1.0, Zi. 347

Tel: 0341 235 1682
Email Timo Hartmann

Timo Hartmann


Akademische Ausbildung

Diplomstudium der Geographie an der Universität Würzburg und der Universität Leipzig


Berufliche Tätigkeiten

seit 2012 im Department Naturschutzforschung am UFZ

2015 in der AG Spezielle Botanik und funktionelle Biodiversität an der Universität Leipzig als wissenschaftlicher Mitarbeiter


Forschungsschwerpunkte

Kohlenstoffvorräte in Auwäldern

Bioindikation in Auen

System Boden-Pflanze

Monitoring


Projekte (laufend)

Projekt Lebendige Luppe

Projekt Wilde Mulde

Projekt MediAN

Arbeitsschwerpunkte

Botanisches Monitoring

Bodenkundliche Untersuchungen

Vermessungsarbeiten

Einrichtung von Dauerbeobachtungsflächen


Publikationen

Inhalt:

2017 (2)

Weiterführende Recherchen können Sie in unserem Publikationsverzeichnis durchführen.

2017 (2)

  • Ludewig, K., Eschenbach, A., Gröngröft, A., Hartje, V., Hartmann, T., Höpfner, P., Jahn, A., Kleinwächter, M., Reinfelder, V., Reisdorff, C., Russell, D.J., Scholz, M., Thomsen, S., Jensen, K., (2017):
    MediAN – Mechanismen der Ökosystemdienstleistungen in Hartholz-Auenwäldern: Wissenschaftliche Analyse sowie Optimierung durch Naturschutzmanagement
    In: Horchler, P., Scholz, M., (Hrsg.)
    Daten und Modelle: Anwendungen in der Praxis. 7. Auenökologischer Workshop, 16.-18.5.2017 Bundesanstalt für Gewässerkunde Koblenz
    Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), Koblenz ; Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig, S. 78
  • Masurowski, F., Engelmann, R., Seele, C., Hartmann, T., Herkelrath, A., Kasperidus, H.D., Krüger, A., Löffler, F., Fischer, C., Vieweg, M., Scholz, M., (2017):
    Habitatmodellierung von Hartholz-Auenwald der Leipziger Nordwestaue im Rahmen des Projektes „Lebendige Luppe“
    In: Horchler, P., Scholz, M., (Hrsg.)
    Daten und Modelle: Anwendungen in der Praxis. 7. Auenökologischer Workshop, 16.-18.5.2017 Bundesanstalt für Gewässerkunde Koblenz
    Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), Koblenz ; Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig, S. 34 - 35
zum Inhalt