Ute Susanne Kaden

M.Sc. Geoökologie (Flussgebietsmanagement)

Kontakt/ Adresse

Raum 340a
Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung - UFZ
Naturschutzforschung
Permoserstr. 15, 04318 Leipzig

Tel: 0341 235 482 472
      (0341 235 1643)

ute-susanne.kaden@ufz.de

Ute Susanne Kaden

Web registries

ORCID
ResearchGate


Akademische Ausbildung

seit 09/2020

Universität für Bodenkultur (BOKU) Wien
Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement
Doktoratsstudium

04/2014 - 12/2016

TU Bergakademie Freiberg
M.Sc. Geoökologie (Flussgebietsmanagement)

10/2010 - 03/2014

TU Bergakademie Freiberg
B.Sc. Geoökologie


Berufliche Tätigkeiten

seit 11/2017

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Department Naturschutzforschung, AG Auenökologie

  • Quantifizierung der Ökosystemfunktion Denitrifikation in Aueng (Rhein, Main, Weser, Elbe) (Projekt AZOTE)
  • Einfluss von Grundwasser und lateraler Konnektivität auf die Biodiversität und Schadstoffverteilung in Elbauenböden (Projekt ElBiota)
  • Rolle von Fluss- und Küstenfeuchtgebieten für die Klimaanpassung, den Klimaschutz und die Erhaltung der biologischen Vielfalt (Projekt BioClim-Wetlands)

04/2016 - 11/2016

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig
Masterandin

Department Hydrogeologie

  • Berechnung des Grundwasserfließverhaltens und Auswertung von Isotopenanalysen
  • Quantifizierung des Nitratabbaupotentials in der flussnahen Grundwasserzone

Forschungsschwerpunkte und -interessen

  • Stickstoffdynamik und Fließverhalten in der Grundwasser-Flusswasser-Interaktionszone / Auen
  • Quantifizierung von Denitrifikationspotentialen in Auen
  • Rolle von Fluss- und Küstenfeuchtgebieten für Klimaanpassung, Klimaschutz und Biodiversität


Publikationen

Inhalt:

2022 (1)
2021 (1)
2020 (1)
2018 (1)

Weiterführende Recherchen können Sie in unserem Publikationsverzeichnis durchführen.

2022 (1)

zum Inhalt

2021 (1)

zum Inhalt

2020 (1)

zum Inhalt

2018 (1)

zum Inhalt

 

Software

2022(1)


Elbe-Altarm in Beuster (© Sophie Geyer)
Elbe-Altarm in Beuster (© Sophie Geyer)