Vid Svara

Riccardo Massei
Photo: Sebastian Wiedling/UFZ

Adresse:
Permoserstr. 15
04318 Leipzig

Gebäude: 6.1
Büro: 105
Tel.: +49 341 235 1094

Vid Svara

Vid ist seit Dezember 2017 Doktorand im Department für Wirkungsroientierte Analystik. In seinem Projekt befasst er sich mit den Auswirkungen genotoxischer Substanzen auf Süßwasser-Amphipoden. Er interessiert sich hier für die Auswirkungen von potenziell genotoxischen Substanzen in Abwässern von Kläranlagen auf die genetische Vielfalt von Amphipoden in den davon betroffenen Lebensräumen. Zu seinen Hauptaufgaben gehören das chemische Screening der Wasserproben mittels Flüssigchromatographie und Massenspektrometrie, der genetische Vergleich von Amphipodenpopulationen sowie eine Vielzahl von Bioassays.

Vid schloss sein Bachelor- und Master-Studium an der Universität von Ljubljana ab, wo er an der Vielfalt und Evolution von Süßwasser-Amphipoden arbeitete. Während seines Masterstudiums studierte er auch an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Programm „Evolutionäre Genomik, Ökologie und Systematik“. In seiner Masterarbeit analysierte Vid die morphologische, ökologische und genetische Diversität kryptischer Amphipoden aus der Gattung Niphargus. Darüber hinaus absolvierte er ein Praktikum am Museum für Naturkunde in Berlin, arbeitete in der Zoologischen Staatssammlung in München und verbrachte einen Forschungsaufenthalt am EAWAG Zentrum für Wasserforschung in Zürich, wo er sich mit der physiologischen und ökologischen Vielfalt von Süßwasser-Amphipoden beschäftigte.

In seiner Freizeit befasst sich Vid gern mit Fotografie und Diversitätsforschung von Schmetterlingen.

Eine aktuelle Publikationsliste befindet sich unter Researchgate.