Gesuchte Veranstaltungen

Veranstaltungen ab 26.11.2020

The conference "Sustainable and Resilient Urban-Rural Partnerships" URP2020 will take place in Leipzig, Germany, 26-27 November 2020.

By focusing on sustainable and resilient urban-rural partnerships, the international URP2020 conference contributes to the implementation of the New Leipzig Charter and the Territorial Agenda 2030. The conference is an integral part of Germany’s Presidency of the Council of the European Union which has been in effect since July 2020.

URP2020 brings together outstanding keynote speakers and connects scientific insights with enlightening experiences of on-going projects in practice. Join a stimulating conference which fosters learning on various territorial levels, for example from the local level to the broader European perspective of integrated urban-rural development.

With the conference we offer a forum for the exchange and co-design of ideas to tackle challenges related to sustainable and resilient regional development.

Das FlussFilmFest präsentiert eine Dokumentation zum größten Staudammabrissprojekt der Welt am Elwha River an der US-Westküste sowie eine Auswahl weiterer Kurzfilme: Die Vjosa in Albanien und der Prypjat in Belarus treffen auf die Mulde bei Dessau und die Luppe in Leipzig.

Das Anliegen: Inspiration und neue Einsichten, mit ernsthaften Diskussionen in einem ungezwungenen Format. Frei fließende und dynamische Flüsse gehören zu den artenreichsten Lebensräumen der Welt – und sind zugleich besonders stark von Zerstörung bedroht, durch Wasserkraftwerke und Staudämme, durch Wasserstraßenprojekte und Kanalisierung. Was macht das Wesen eines Flusses aus? Und was können wir gewinnen, wenn wir Flüssen (wieder) ihren Lauf lassen?

Als fachkundige Diskussionspartner sind das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), der WWF Deutschland und der Forschungsverbund "Urbane Gewässer" an Bord. Das Flussfilmfest ist eine Veranstaltungsreihe von flow: europe e.V. und Stiftung Living Rivers.

UT Connewitz Wolfgang-Heinze-Str. 12a 04277 Leipzig
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
deutsch, englisch

Topic: Bioenergetics in environmental adaptation and stress tolerance of aquatic ectotherms: Linking ecology and physiology in multistressor landscape

ATTENTION: The Lecture only takes place online. Join Zoom-Meeting: https://zoom.us/j/98618109737?pwd=WU1jZHcrK1BXaGJNTFhaMDlHREZ2dz09 Meeting ID: 986 1810 9737 Passcode: 215782 Host: Dr. Till Luckenbach / Bioanalytical Ecotoxicology
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
englisch

Unter der Überschrift "Partizipation = Governance. Wer steuert die Stadt?" startet das Leipziger Geographische Kolloquium im Wintersemester 2020/21 mit einem Onlinevortrag von Dr. Corinna Hölzl-Verwiebe zur translokalen Mobilisierung von Housing Commons.

Nicht an Gewinn orientierte Wohn- und Eigentumsmodelle liegen in Europa seit einiger Zeit im Trend. Die Umsetzung sogenannter Housing Commons erfordert ein umfangreiches Maß an Wissen, das global zirkuliert. Im erstem Vortrag des Leipziger Geographischen Kolloquiums widmet sich die Berliner Stadtgeographin Dr. Corinna Hölzl-Verwiebe am Beispiel des Mietshäuser Syndikats und seines internationalen Netzwerks der Frage, welche Rolle räumliche Lernprozesse und Netzwerke für die translokale Mobilisierung von Housing Commons haben.

Dr. Corinna Hölzl-Verwiebe forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Einfluss zivilgesellschaftlicher Aktivitäten im urbanen Raum. Ihr wissenschaftliches Interesse gilt Fragen der Stadt- und Wohnungspolitik, sozialen Bewegungen und Urban Commons. Aktuell untersucht sie im Rahmen eines DFG-Projektes die translokale Mobilisierung von Housing Commons.

Die Einwahl zum Vortrag erfolgt über folgenden Link: https://global.gotomeeting.com/join/589467237 Einwahl via Telefon über Direktwahlnummern: Vereinigte Staaten: +1 (646) 749-3129 - Direktwahl: Tel:+16467493129,,589467237# Deutschland: +49 721 9881 4161 - Direktwahl: Tel:+4972198814161,,589467237# Zugangscode: 589-467-237
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch

Digital technologies can be useful tools for understanding environmental hazards associated with climate change. The frequency and severity of extreme weather events is likely to
increase and risk managers in various organisations might face new challenges. Technology could provide opportunities to improve how environmental risks and crises are handled at
different scales, but they could also jeopardise safe and efficient management.

Please register at anmeldung@cmb.hu-berlin.de and we will send you an invitation to the online-Meeting via Zoom.

externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch

Topic 5 Landscapes of the Future is one of the biggest Topics within the PoF 4 program Changing Earth – Sustaining our Future.
We have the pleasure to invite all those who are part of or interested inTopic 5 to participate in our kick-off meeting.

  • to get to know with whom you are on your way during the next 7 years in PoF 4
  • to learn about interfaces between the four involved Helmholtz centres
  • to discuss in depth existing or potential cooperation you might seek for
  • to present yourself as a potential partner of cooperation.
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung

This Virtual Career Day is about both considering skills and opportunities for a successful career development in academia. Get involved and register for it!

externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
Biodiversität und Digitalisierung – Lösungen finden: Was wir dafür wissen müssen Einführung, wissenschaftlicher Hintergrund und Podiumsdiskussion zu den Chancen und Potenzialen der Digitalisierung für das Monitoring und Management der Biodiversität und die Erfolgskontrolle von Maßnahmen.
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch
Biodiversität und Digitalisierung – Es wird konkret: Gemeinsame Wege finden Praktische Anwendungen, Anforderungen bestimmter Nutzergruppen (Politik/Verwaltung, Forschung, Flächenbesitzer/Flächennutzer, Bürger/Bildung) und interaktive Workshops.
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung

Jetzt für VHS-Kurs „klimafit“ 2021 anmelden und das „Klima vor der Haustür“ schützen. Der online Kurs startet am Mittwoch, 17.03.2021 18:00–21:00 Uhr und findet 6x statt (letzter Termin: Mittwoch, 19.05.2021 18:00–21:00 Uhr). Noch sind Plätze frei. Raphael Karutz (SUSOZ, UFZ) und Heinrich Zozmann (OEKON, UFZ) führen den Kurs durch.

interne öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch

This talk will introduce the concept of wastewater-based epidemiology and its rapid advances. It will also explore new avenues in the utilization of urban water fingerprinting in the assessment of population health and health risk prediction.

The Lecture only takes place online, via Zoom. Join Zoom Meeting: https://zoom.us/j/93010452272 Meeting-ID: 930 1045 2272 Kenncode: 958531 Schnelleinwahl mobil +493056795800,,93010452272#,,,,*958531# Deutschland +496938079883,,93010452272#,,,,*958531# Deutschland Host: PD Dr. Werner Brack / Effect-Directed Analysis
interne öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
englisch
Im März 2021 endet die Arbeit des Projektverbundes bestehend aus dem WWF Deutschland als Verantwortlichen für die Umsetzung und den fünf Forschungsinstituten unter Federführung des Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ). Im Rahmen der Abschlusstagung des Forschungsverbundes soll das Projekt aus Sicht der Forschung reflektiert werden.
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch

The junior research group MultiplEE cordially invites you to its digital scientific workshop from 14th -16th April, 2021.

After three years of interdisciplinary exchange and joint research on the sustainable deployment of renewable energies (RES), we would like to use this workshop to explore policy strategies governing the sustainable spatial allocation of RES deployment. What kind of spatial impacts and trade-offs arise due to the expansion of RES? How can we design policy instruments to address these spatial trade-offs?

We invite researchers from a broad range of disciplines, including environmental sciences, economics, law, political science, spatial planning, geography, and energy system analysis.

externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
englisch

Hochrangige Vertreter*innen aus der Helmholtz-Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und NGOs diskutieren, wie eine Wasserstoffwirtschaft nachhaltig und ressourcenschonend entwickelt und aufgebaut werden kann, und welche Stolpersteine es dabei gibt.

Mit dabei sind Dr. Peter Tschentscher (Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg), Prof. Dr. Katja Bühler (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung sowie Mitglied des Nationalen Wasserstoffrates), Martin Kaiser (Geschäftsführung Greenpeace e.V.), Prof. Dr. Claudia Kemfert (Deutsches Institut für Wirtschafts-forschung) sowie Prof. Dr. Simone Techert (Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY). Moderiert wird die Runde durch den Wetter- und Klimaexperten Frank Böttcher.

deutsch
Artenvielfalt und Ökosysteme: generelle Trends und Optionen für die Zukunft – Kernaussagen des Weltbiodiversitätsrates IPBES
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
deutsch
interne öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung

Join Zoom:

https://zoom.us/j/91721559502

Meeting-ID: 917 2155 9502

Passcode: 654081


externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
englisch

Join Zoom:
https://zoom.us/j/95761309672
Meeting-ID: 957 6130 9672
Passcode: 565950

Host: PD Dr. Werner Brack / Effect-Directed Analysis

externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
englisch

The theme of next conference is “Tipping ecological-economic systems towards sustainability”. Many natural resources around the world are being overexploited for short term economic benefits, leaving ecosystems on the brink of collapse. This is especially true for marine systems where overfishing is a continuous and globally increasing ecological and economic issue, also resulting in impacts on society and culture. Marine ecosystems are threatened to cross tipping points, leading to abrupt changes in recruitment, biomass, and consequently in catches. The aim of the conference is to discuss how to change ecological-economic system dynamics towards long-term sustainability.

externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
englisch
Botanischer Garten Linnéstraße 1, 04103 Leipzig
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
deutsch, englisch

Auf einer Wanderung durch das NSG Brandberge werden wir heimische Tagfalter beobachten und bestimmen sowie Hintergrund und Methode des Citizen Science-Projektes „Tagfalter-Monitoring Deutschland (TMD)“ vorstellen.

Zugang zu den Brandbergen neben der Shell-Tankstel - Halle
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch

Im Rahmen einer Wanderung durch die Dölauer Heide wird über die Entwicklung der Pflanzenwelt generell und des stadtnahen Waldes Dölauer Heide informiert. Dabei wird der Einfluss der Stadtnähe und des Klimawandels speziell berücksichtigt. Wichtige Zeigerpflanzen für den Zustand der Böden und der Wälder werden vorgestellt.

externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
englisch
interne öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
englisch

Der Mitteldeutsche Echokardiographie-Kongress ist eine wissenschaftliche Veranstaltung zu aktuellen Themen der kardiologischen Bildgebung, die in wissenschaftlichen Vortragssitzungen, einer Pro-und Contra-Debatte und Industrie-Symposien beleuchtet werden. Verbunden mit einem Präludium zu praktischen Aspekten der konventionellen Echokardiographie werden echokardiographische Themen praxisnah und unter aktuellen wissenschaftlichen Aspekten diskutiert.

interne öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch
Unter dem Thema „Menschen, Forschung, Energie – Ressourcen effizient einsetzen“ wird dann in verschiedenen Formaten (entweder in Präsenz oder digital) zu allen Themenbereichen der LeNa-Handreichung diskutiert, gemeinsam gearbeitet und sich vernetzt.
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch, englisch
Wir laden ein, aus dem weiten Themenbereich zwischen klassischer Limnologie, organismischer Biologie und Ökosystemforschung und innovativen, interdisziplinären Ansätzen in Grundlagenforschung und Praxis aktuelle und richtungsweisende Projekte vorzustellen und zu diskutieren
interne öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch, englisch
interne öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch