PD Dr. Anne Schumacher

Kontakt

PD Dr. Anne Schumacher

Wissenschaftlerin, Stellvertretende Departmentleiterin, AG-Leiterin der Labore der Umweltimmunologie
im Sächsischer Inkubator für Klinische Translation (SIKT), Themenkoordinatorin für Auswirkungen einer perinatalen Exposition mit Chemikalien auf die Schwangerschaft/Geburt und Umweltfaktoren-bedingte Störungen des immunologischen Gleichgewichtes in der Schwangerschaft und Plattformkoordinatorin für In-vivo-Modelle

Helmholtz-Zentrum für
Umweltforschung – UFZ
Department Umweltimmunologie
Permoserstr. 15
04318 Leipzig

Tel.: +49 341 235-1542
E-Mail

PD Dr. Anne Schumacher
Foto: privat

Forschungsinteressen

Unsere Forschung beschäftigt sich mit hormonbedingten Veränderungen des Immunsystems in der Schwangerschaft. Hierbei interessieren wir uns insbesondere für endokrine Effekte auf adaptive Immunzellen im gesunden und pathologischen Schwangerschaftsverlauf. Ferner untersuchen wir Störungen des endokrinen Systems durch Umweltfaktoren, die Auswirkungen auf die Regulation des Immunsystems in der Schwangerschaft haben und folglich die Entwicklung des Kindes negativ beeinflussen. 

Curriculum vitae / Scientific career

seit August 2020

Wissenschaftlerin und stellvertretende Departmentleiterin des Departments Umweltimmunologie am Helmoltz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

2017

Habilitation an der Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg, Deutschland; Abschluss: PD Dr. rer. nat. habil. 

2007 - 2011

Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland; Abschluss: Dr. rer. nat. Prädikat: Summa cum laude

2000 - 2006

Diplom-Biologie an der Humboldt-Universität Berlin, Deutschland; Abschluss: Diplom-Biologin (Gesamtnote: Sehr gut; Diplomarbeit: Sehr gut) 

1993 - 2000 

Coubertin-Gymnasium, Berlin, Deutschland


Awards

2015, 2016, 2017 und 2019

Reisestipendium der Otto-von-Guericke-Universität

2014 und 2018

Reisestipendium vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)

2016

Karin-Witte-Preis für Wissenschaftlerinnen

2015

HEXAL-Förderpreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs

2014

Posterpreis beim “60. DGGG-Kongress” in München, Deutschland

2013 und 2014

Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI)

2013

„Schumacher et al, Journal of Immunology“ erwähnt als Research Highlight in Nature Reviews Immunology

2008 - 2010

Promotionsstipendium der Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg, Deutschland

2006, 2007, 2008 und 2009

Reisestipendium der GlaxoSmithKline-Stiftung

2008

“Outstanding New Investigator Award” der American Society for Reproductive Immunology

2006 und 2007

Forschungsstipendium der Charité, Berlin, Deutschland


2005 und 2007

Reisestipendium der Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland


Mitgliedschaften

 seit 2018

Amerikanische Gesellschaft für Reproduktionsimmunologen 

 seit 2013

Amerikanische Immunologenvereinigung (The American Association of Immunologists)

Deutscher Hochschulverband (DHV) 

 seit 2007

Deutsche Gesellschaft für Immunologie (DGfI)


Publikationen