AG-BGO logo

Die AG BioGeoOmics integriert modernste instrumentelle und methodische Ansätze, um dynamische Wechselwirkungen von Molekülen in der Umwelt zu untersuchen. Solche molekularen Wechselwirkungen umfassen natürliche Prozesse (z. B. Metabolismus, Bildung und Dynamik von natürlichem organischem Material) sowie anthropogene Einflüsse (Wechselwirkung biologischer Systeme mit Chemikalien).

Zentrale Plattformen der AG BioGeoOmics sind ultrahochauflösende Massenspektrometrie (FT-ICR MS) und bildgebende Massenspektrometrie (MSI), die durch biogeochemische und chemoinformatische Methoden unterstützt werden. Wir nutzen diese Werkzeuge, um chemische und biologische Transformationen von organischen Molekülen, ihre räumliche Lokalisierung in Geweben und die Identifizierung von Metaboliten und unbekannten Chemikalien und Transformationsprodukten in komplexen Gemischen zu erforschen.

AG-BGO icon

Die Methoden und Konzepte werden in verschiedenen Forschungsbereichen angewendet:

  • Ultrakomplexe Mischungen: Identifikation und Umwandlungen natürlicher organischer Substanzen.
     
  • Identifizierung von Transformationsprodukten und deren Wechselwirkungen in komplexen Gemischen.
     
  • Non-target Analyse: Methodenentwicklung und Einsatz von stabilen Isotopen in Metabolomik und Biogeochemie.
     
  • MSI biologischer Systeme: Aufnahme und Verteilung von Chemikalien, primären und sekundären Metaboliten in Pflanzen und Toxikologie-Modellsystemen (ZBE).
     
  • Einzelzell Metabolomik/Fluxomik.
     

Unser Labor ist mit einem Bruker SolariX XR 12T FT-ICR MS (mit ESI, APPI, APCI und MALDI Ionenquellen) und einem Bruker Autoflex Speed MALDI-ToF Instrument ausgestattet. Wir verwenden eine UHPLC (Thermo Ultimate 3000 RSLC) und Nano-UHPLC (Thermo RSnLC) mit einer Advion TriVersa Nanomate nanoESI-Ionenquelle für die chromatographische Vortrennung und Anwendungen bei geringen Flussraten. Darüber hinaus haben wir Zugang zu den analytischen Einrichtungen und Geräten des Department Analytik sowie des ProVIS Zentrums.

biogeonomics-team
Das AG BioGeoOmics Team im Oktober 2018. Foto: Bettina Seiwert (UFZ)

Wissenschaftler:

Dr. Oliver Lechtenfeld

Doktoranden:

Limei Han
Elaine Jennings
Martin Lohse
Maria da Silva

Ingenieur/Techniker:

Jan Kaesler

Studenten/HiWI:

Bruno Schmidt
Rebecca Haag

Alumni:

Dr. Julia Raeke
Miriam Fuß
Kevin Jakob
Chang Peng
Henning Teickner
Maria Wieckhusen

Aktuelle Drittmittelprojekte:

GOKonAQua
OZEOM
SPP 2089: Rhizosphere - MoleBIRD

ACEnano
FLUORBANK
TRANSFLUOR
PFAS Non-Target-Screening

Weitere Projekte:

IP PhD CatchmentDynamics (B. Werner): DOC export from riparian zones    

Abgeschlossene Projekte:

TALKO

2020 (3)

2019 (6)

2018 (4)

2017 (3)

2016 (3)

2015 (1)