Laboratory Department PhyDiv

Labor Physiologische Diversität

Das Department Physiologische Diversität verfügt über ein modern ausgestattetes Labor mit verschiedenen Messinstrumenten und Analysetechnologien. Schwerpunkt unser Laborarbeiten ist die Elementanalytik in Pflanzen-, Boden- und Gewässerproben. Ein weiterer Fokus liegt in der Kultivierung und physiologischen Charakterisierung von Phytoplanktonorganismen als Modell für Diversitätsstudien. Unser Labor beteiligt sich aktiv an der Ecometabolomics-Plattform für Ökologie und Biodiversitätsforschung (EcoMetEoR) am Deutschen Zentrum für Biodiversitätsforschung (iDiv).

Unsere Laborausstattung umfasst u.a.:

• Elementaranalysator für die Bestimmung von Gesamt-Kohlenstoff und -Stickstoff
• ICP-OES System für die Elementanalyse in Säureaufschlüssen und Bodeneluaten
• Mikrowelle für den Säure-Druckaufschluss von Feststoffproben
• Platereader zur Bestimmung von Absorption und Fluoreszenzintensitäten
• Nahinfrarot-Spektrometer für die zerstörungsfreie Elementanalytik in Feststoffen
• Scheibler Apparatur für die Messung von Carbonatgehalten in Böden
• Image Flow Cytometer für die Charakterisierung von Zellen und Zellpopulationen
• Klimakammer zur gesteuerten Kultivierung von Zellkulturen
• Phyto-PAM für Photosynthesemessungen von gemischten Algenkulturen
• Ionenchromatografie zur Zuckerbestimmung in Pflanzenextrakten und Kulturmedien