Dr. Nele Lienhoop

Leiterin der Arbeitsgruppe Naturschutz & Biodiversität

Themenbereich Umwelt und Gesellschaft
Department Ökonomie
Arbeitsgruppe Sozialwissenschaftliche Wasserforschung
Arbeitsgruppe Naturschutz & Biodiversität
Arbeitsgruppe Energie

Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung − UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig, Germany

Tel: 0341 235 1697
Fax: 0341 235 45 1697

Dr. Nele Lienhoop

Dr. Nele Lienhoop
Foto: S. Hartig

Forschungsgebiete & Arbeitsschwerpunkte

  • Umwelt- und Ressourcenökonomik
  • Ökonomische Bewertung: präferenzbasierte Bewertungsmethoden, deliberative Ansätze, Kosten-Nutzen-Analyse
  • Biodiversität & Ökosystemleistungen, Wasserressourcenmanagement, Erneuerbare Energien & Landschaftsästhetik
Energieökonomische Forschung am UFZ


Beruflicher Werdegang

WS 2016/17

Gastprofessorin an der TU Berlin (Fachgebiet Landschaftsökonomik)

seit 01/2005

Wissenschaftlerin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)

2003 - 2004

Postdoc an der University of Aberdeen

2001 - 2004

Promotion zum Dr. phil. im Fach Umweltökonomik, University of Aberdeen. Dissertation: Valuing wilderness protection in Iceland: Enhancing the validity of Contingent Valuation results

1999 - 2000

MSc-Studium in Umwelt- und Ressourcenmanagement an der University of Aberdeen. Stipendiatin des European Social Fund. Masterarbeit: Assessing the environmental costs of hydropower generation in wilderness areas using Contingent Valuation

1996 - 1999

BSc-Studium in Geografie, Universität Island, Reykjavik. Bachelorarbeit: Waste Management Strategies in Iceland and Germany: A Comparative Study (auf Isländisch)


Lehrtätigkeiten

2017

Einführung in die Umwelt- und Naturschutzökonomik (TU Berlin)

2009

Economic Valuation of Environmental Goods and Services (Higrade, UFZ Leipzig)

2008

Economic Valuation (TU Cottbus)

2004

Rural Economics (University of Aberdeen)

2003 - 2004

Environmental and Wildlife Economics (University of Aberdeen)
Conservation Biology (University of Aberdeen)