Dr. Romina Luz Schaller

geb. Hermoza Cacsire

Themenbereich Umwelt und Gesellschaft
Department Umwelt- und Planungsrecht


Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung – UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig, Germany

Tel.: 0341 235 1064
romina.schaller@ufz.de

Romina Schaller

Arbeitsschwerpunkte

Internationales Umweltrecht

Internationaler Klimaschutz mit speziellem Fokus auf
• Reduzierung von Emissionen aus Entwaldung und Schädigung der Wälder (REDD+),
• Negative Emission Technologies (NETs)

Ökosystemdienstleistungen und nachhaltige Entwicklung 


Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

seit 2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Department Umwelt- und Planungsrecht

2018 − 2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Department Umweltpolitik

2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Department Umwelt- und Planungsrecht

2011 − 2017

Doktorandin bei Prof. Dr. Wolfgang Köck am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung − UFZ, Department Umwelt- und Planungsrecht / Universität Leipzig; Stipendiatin der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

2011

Wissenschaftliche Hilfskraft am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Department Umwelt- und Planungsrecht

2007 – 2010

Masterstudium „Recht der Europäischen Integration“ (LL.M. Eur.) an der Juristenfakultät der Universität Leipzig

2000 – 2006

Studium der Rechtswissenschaften und Politikwissenschaft an der Universidad Nacional Mayor de San Marcos in Lima



Abgeschlossene Projekte

⇒ Proambiente II: Contribution to the environmental objectives of Peru