Dr. Moritz Reese

Themenbereich Umwelt und Gesellschaft
Department Umwelt- und Planungsrecht
Arbeitsgruppe Klimawandel


Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung − UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig, Germany

Tel.: 0341 235 1987
Fax: 0341 235 45 1987

moritz.reese@ufz.de

Moritz Reese Bild

Arbeitsschwerpunkte

Grundlagen des Umweltrechts, Europäisches und deutsches Umweltverfassungsrecht, Umweltrecht im Klimawandel, Wasserrecht, Öffentliche Umweltdaseinsvorsorge, Abfallwirtschaft


Beruflicher Werdegang

seit 2008

Wissenschaftlicher Referent im Department Umwelt- und Planungsrecht am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ

2006-2007

Forschungsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG); Thema: Autonomieschonende Rechtssetzung im europäischen Mehrebenensystem

seit 2006

Habilitant an der juristischen Fakultät der Universität Hamburg

2001-2005

Juristischer Referent beim Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU), Berlin

2000

Promotion am Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Hamburg mit einer Dissertation zu dem Thema „Kreislaufwirtschaft im integrierten Umweltrecht“

1997-2000

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Hamburg


Aktuelle Tätigkeiten


Aktuelle Projekte

Seit Januar 2017: „Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie in Niedersachsen im Bereich Oberflächengewässer – Masterplan Fließgewässerentwicklung 2021“ für das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

April 2015-März 2018: Integrated Urban Catchment Governance − Organizational, Legal and Fiscal Foundations for Sustainable Management of Waste- and Rainwater in the Wuxi Region/China


Abgeschlossene Projekte

CLAIM: Rechtsvergleichende Studie zu Instrumenten eines nachhaltigen Landmanagements

InfraWass: Nachhaltigkeitsinstitutionen zur Governance langlebiger technischer Infrastruktursysteme am Beispiel der europäischen Wasserver- und Abwasserentsorgung unter den Bedingungen klimatischen und demographischen Wandels, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

SynKon: Synergien und Konflikte von Anpassungsstrategien und -maßnahmen, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Klimaanpassungsrecht: Rechtlicher Handlungsbedarf für die Anpassung an die Folgen des Klimawandels – Analyse, Weiter- und Neuentwicklung rechtlicher Instrumente, gefördert vom Umweltbundesamt, 10/2008-03/2010


Publikationen (Auszug)

  • Reese, M., (2016):
    Voraussetzungen für verminderte Gewässerschutzziele nach Art. 4 Abs. 5 WRRL
    Zeitschrift für Umweltrecht (ZUR) 27 (4), 203 - 215
  • Squintani, L., Reese, M., (2016):
    Editorial note
    JEEPL 13 (3-4), 247 - 249
    Volltext (URL)
  • Köck, W., Bovet, J., Möckel, S., Rath, K., Reese, M., van't Foort, S., Kevelam, J., Korsse, D., van Rijswick, H.F.M.W., Lipinska, I., Matuszewski, B., Rybski, R., Smolak, M., Stoczkiewicz, M., Kern, M., Casado Casado, L., Cocciolo, E., de la Varga Pastor, A., Gifreu Font, J., Merino Sancho, V., Dworkin, M., Parenteau, P., Ristino, L., Thibault, J., (2015):
    Rechtsvergleichende Studie zu Instrumenten eines nachhaltigen Landmanagements. Comparative law analysis on instruments for sustainable land management
    Nachhaltiges Landmanagement Diskussionspapier 10
    Leibniz-Zentrum für Agrarlanschaftsforschung (ZALF), Müncheberg, 349 pp.
    Volltext (URL)
  • Reese, M., (2015):
    Klimaanpassung im Raumplanungsrecht
    Zeitschrift für Umweltrecht (ZUR) 26 (1), 16 - 26
  • Reese, M., (2015):
    Eingriffsregelung und Kompensationen im ökologischen Gewässerschutz
    W+B : Zeitschrift für Deutsches und Europäisches Wasser-, Abwasser- und Bodenschutzrecht 4 (2), 102 - 109
  • Reese, M., Bedtke, N., (2015):
    Was ist "Nachhaltigkeit" und was ist "nachhaltige" Wasserwirtschaft? Allgemeine Nachhaltigkeitskonzeptionen und Ableitungen für den Bereich der Wasserver- und Abwasserentsorgung
    In: Gawel, E., (Hrsg.)
    Die Governance der Wasserinfrastruktur. Band 1: Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Optionen
    Studien zu Umweltökonomie und Umweltpolitik 11
    Duncker & Humblot, Berlin, S. 153 - 195
  • Reese, M., (2015):
    Habitat offset and banking – will it save our nature? Perspectives for a more comprehensive and flexible approach to nature protection
    In: Born, C.-H., Cliquet, A., Schoukens, H., Misonne, D., Van Hoorick, G., (eds.)
    The Habitats Directive in its EU environmental law context : european nature's best hope?
    Routledge, London, p. 483 - 498
  • Reese, M., Gawel, E., Geyler, S., (2015):
    Die Nachhaltigkeitsgebote der Siedlungswasserwirtschaft - Kernziele, Grundvoraussetzungen und institutionelle Ansatzpunkte nachhaltiger Wasserver- und Abwasserentsorgung
    In: Gawel, E., (Hrsg.)
    Die Governance der Wasserinfrastruktur. Band 1: Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Optionen
    Studien zu Umweltökonomie und Umweltpolitik 11
    Duncker & Humblot, Berlin, S. 197 - 289
  • Reese, M., (2015):
    Klimaanpassung im Umwelt- und Planungsrecht
    In: Jarass, H.D., (Hrsg.)
    Raumplanung und Klimawandel : Symposium des Zentralinstituts für Raumplanung an der Universität Münster anlässlich seines 50-jährigen Bestehens am 6. September 2014
    Beiträge zum Raumplanungsrecht 251
    Lexxion, Berlin, S. 106 - 135
  • Dieckmann, M., Reese, M., (2014):
    Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht
    In: Koch, H.J., (Hrsg.)
    Umweltrecht
    C.H. Beck, Vahlen, S. 359 - 416
  • Ewer, W., Ramsauer, U., Reese, M., Rubel, R., (Hrsg., 2014):
    Methodik - Ordnung - Umwelt : Festschrift für Hans-Joachim Koch aus Anlass seines siebzigsten Geburtstags
    Schriften zum Öffentlichen Recht 1279
    Duncker & Humblot, Berlin, 750 S.
  • Gawel, E., Bedtke, N., Reese, M., Holländer, R., Geyler, S., Lautenschläger, S., Laskowski, S., Schlüssler, A., (2014):
    Nachhaltigkeitsinstitutionen zur Governance langlebiger technischer Infrastruktursysteme am Beispiel der europäischen Wasserver- und Abwasserentsorgung unter den Bedingungen klimatischen und demographischen Wandels : Gemeinsamer Abschlussbericht des BMBF-Verbundprojekts ; Förderschwerpunkt: Wirtschaftswissenschaften für Nachhaltigkeit II
    Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Leipzig, 38 S.
    Volltext (URL)
  • Reese, M., (2014):
    Zur Deutung und Dogmatik des europäischen Subsidiaritätsprinzips
    In: Ewer, W., Ramsauer, U., Reese, M., Rubel, R., (Hrsg.)
    Methodik - Ordnung - Umwelt : Festschrift für Hans-Joachim Koch aus Anlass seines siebzigsten Geburtstags
    Schriften zum Öffentlichen Recht 1279
    Duncker & Humblot, Berlin, S. 181 - 210
  • Reese, M., (2014):
    Kommentierung zu §§ 3, 6,7,8 Kreislaufwirtschaftsgesetzt
    In: Jarass, H.D., Petersen, F., Attendorn, T., (Hrsg.)
    Kreislaufwirtschaftsgesetz : Kommentar
    C.H. Beck, München,
  • Squintani, L., Vedder, H., Reese, M., Vanheusden, B, (eds., 2014):
    Sustainable energy united in diversity – challenges and approaches in energy transition in the EU
    European Environmental Law Forum Book Series Vol. 1
    EELF, Helmholtz Centre for Environmental Research, Leipzig, 268 pp.
    Volltext (URL)
  • Reese, M., (2013):
    Cost recovery and water pricing in water services and water uses in Germany
    JEEPL 10 (4), 355 - 377
    Volltext (URL)