Dr. Moritz Reese

Themenbereich Umwelt und Gesellschaft
Department Umwelt- und Planungsrecht
Arbeitsgruppe Klimawandel


Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung − UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig, Germany

Tel.: 0341 235 1987
Fax: 0341 235 45 1987

moritz.reese@ufz.de

Moritz Reese Bild

Arbeitsschwerpunkte

Grundlagen des Umweltrechts, Europäisches und deutsches Umweltverfassungsrecht, Umweltrecht im Klimawandel, Wasserrecht, Öffentliche Umweltdaseinsvorsorge, Abfallwirtschaft


Beruflicher Werdegang

seit 2008

Wissenschaftlicher Referent im Department Umwelt- und Planungsrecht am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ

2006-2007

Forschungsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG); Thema: Autonomieschonende Rechtssetzung im europäischen Mehrebenensystem

seit 2006

Habilitant an der juristischen Fakultät der Universität Hamburg

2001-2005

Juristischer Referent beim Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU), Berlin

2000

Promotion am Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Hamburg mit einer Dissertation zu dem Thema „Kreislaufwirtschaft im integrierten Umweltrecht“

1997-2000

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Hamburg


Aktuelle Tätigkeiten


Aktuelle Projekte

Seit Januar 2017: „Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie in Niedersachsen im Bereich Oberflächengewässer – Masterplan Fließgewässerentwicklung 2021“ für das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

April 2015-März 2018: Integrated Urban Catchment Governance − Organizational, Legal and Fiscal Foundations for Sustainable Management of Waste- and Rainwater in the Wuxi Region/China


Abgeschlossene Projekte

CLAIM: Rechtsvergleichende Studie zu Instrumenten eines nachhaltigen Landmanagements

InfraWass: Nachhaltigkeitsinstitutionen zur Governance langlebiger technischer Infrastruktursysteme am Beispiel der europäischen Wasserver- und Abwasserentsorgung unter den Bedingungen klimatischen und demographischen Wandels, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

SynKon: Synergien und Konflikte von Anpassungsstrategien und -maßnahmen, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Klimaanpassungsrecht: Rechtlicher Handlungsbedarf für die Anpassung an die Folgen des Klimawandels – Analyse, Weiter- und Neuentwicklung rechtlicher Instrumente, gefördert vom Umweltbundesamt, 10/2008-03/2010


Publikationen (Auszug)