Marvin Neubauer

Themenbereich Umwelt und Gesellschaft
Department Umwelt- und Planungsrecht


Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung − UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig

marvin.neubauer@ufz.de

M. Neubauer

Beruflicher Werdegang

seit 2020

Gastwissenschaftler am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Department Umwelt-und Planungsrecht, Leipzig

seit 2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU), dort dem Ratsmitglied Prof. Dr. Wolfgang Köck zugeordnet

2018 – 2019

Studentische Hilfskraft am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Department Umwelt- und Planungsrecht, Leipzig

2016 – 2017

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht, Strafrechtsvergleichung und Rechtsphilosophie, Universität Leipzig

seit 2015

Studium der Philosophie an der Universität Leipzig

2014 − 2022

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig, Abschluss: Erstes Juristisches Staatsexamen

2013 – 2014

Studium Generale am Leibniz Kolleg Tübingen

2012 – 2013

Freiwilliges Politisches Jahr, Düsseldorf


Tagungen

Jenseits der Ordnung. Transzendenzbezüge im Politischen. Interdisziplinäre Tagung, 18.−20. November 2021, Heidelberg. Gefördert durch die Udo Keller Stiftung und die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST).

Im Namen des Volkes. Zur Kritik eines politischen Anspruchs. Interdisziplinäre Tagung, 8.−9. November 2018, Leipzig. Gefördert u.a. durch die Alexander von Humboldt-Stiftung.


Publikationen

Neubauer, M., Strunz, S: Räumliche Steuerung der Windenergie im Bundesgebiet – Ein Verfahrensvorschlag, ZUR 2022, Heft 3, S. 142-152.

Neubauer, M., Stange, M., Resske, Ch., Doktor, F. (Hrsg.): Im Namen des Volkes. Zur Kritik politischer Repräsentation. Tübingen: Mohr Siebeck 2021 (338 Seiten).