Dr. Stephan Weise

Kontakt

Department Catchment Hydrology 
Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung - UFZ 
Theodor-Lieser Str. 4  
06120 Halle, Germany

Tel: +49 (0)345 558 5435
stephan.weise@ufz.de

Dr. Stephan Weise

Forschungsfelder

Die Entwicklung von analytischen und interpretierenden Werkzeugen für Helium-Isotope (3He, 4He kombiniert mit Neon Isotopen 20Ne, 21Ne, und 22Ne) in Wasser und Gasproben führte mich zur Isotopenhydrologie und Edelgas-Geochemie. Ich habe viel Arbeit mit Grundwasserdatierungen, speziell mittels Edelgasisotopen, verbracht und mein methodisches Spektrum von den Isotopen der Wassermolekühle (δ2HWasser und δ18OWasser sowie 3H), den Isotopen von Nitrat und Sulfat (δ15NNitrat, δ18ONitrat , δ34SSulfat, δ18OSulfat) bis zu den Isotopen von gelöstem anorganischen Kohlenstoff (δ13CDIC, 14CDIC) und schließlich bis 85Kr ausgebaut. Die Anwendungsfelder sind:  

  • Datierung “junger”, “alter”, und “sehr alter” Grundwässer für die Bewertung von Fließregimen
  • Detektion und Quantifizierung von Grundwasser-Oberflächenwasser-Interaktion
  • Anthropogene Kontamination (diffus und konzentriert) von Grundwasser
  • Altersverteilung von “jungem” Grundwasser in Karst-Aquiferen
  • Edelgase und Seismizität
  • Entwicklung und Anwendung von Isotopenwerkzeugen zur Klimaforschung

 


Akademischer Werdegang

2013-2015

Gastprofessor für Isotopenhydrologie an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

seit 2011

Department Catchment Hydrology, Leiter der Gruppe: Radioaktive Isotope in der Umwelt

2003-2011

Leiter des Departments Isotopenhydrologie, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung

2001-2003

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung
(Leiter der Gruppe: Isotopenhydrologie)

1987 - 2001

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nationalen Großforschungszentrum GSF - Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung

1986-1987

PostDoc im Institut für Hydrologie des Nationalen Großforschungszentrums GSF

1982-1986

Doktorand der Physik an der Ludwig-Maximilians Universität München

1975-1978

Studium der Physik, Freie Universität von Berlin
Diplom in Physik, Ludwig-Maximilians Universität München


Wissenschaftliche Aktivitäten

seit 2012

Mitglied der Europäischen Geowissenschaftlichen Union (EGU)

seit 2010

IAEA Experten-Mission zur Evaluierung von drei Isotopenlaboren in Nord-Afrika

2008

Organisation eines Berater-Workshops G-DAT zur Grundwasserdatierung (zusammen mit Dr. Karsten Osenbrück)

2005

Organisation eines Workshops ESIR VIII der European Society of Isotope Research (zusammen mit Dr. Gerhard Strauch)

2005

Organisation eines HGF-Workshops "Climate Variability and Human Habitat" (zusammen mit Dipl. Chem. Marika Haupt)

seit 2002

Mitglied der European Society of Isotope Research - ESIR (Sekretär: 2004-2005)

seit 1989

Mitglied der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope - GASIR


Ausbildung und Vorlesungen 

2011

IAEA Trainingskurs "Environmental and Artificial Tracers in Hydrology and Visit to Hydrology Facilities" (2 Wochen)

seit 2008

Vorlesung "Isotopenhydrologie" für Masterstudenten an der TU Bergakademie Freiberg (Deutschland)

seit 2005

Vorlesung "Isotopenhydrologie" für Masterstudenten an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Deutschland)

1994

IAEA Internationaler Trainingskurs zu "Techniken für Umweltisotopenanalyse in der Hydrologie und Geochemie" - Thema: Edelgasisotope

1994

IAEA "Erweiterter Regionalkurs für die Nutzung von Umweltisotopen in der Hydrologie" - Thema: Fortschritt in analytischen Methoden und erst kürzlich genutzten Isotopen in hydrologischen Anwendungen


Inhalt:

2019 (6)
2017 (3)
2016 (1)
2015 (6)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (3)
2011 (1)
2010 (5)
2009 (6)
2008 (4)
2007 (3)
2006 (6)
2005 (2)
2004 (6)
2003 (5)
2002 (3)
2001 (5)
2000 (5)
1999 (2)
1998 (1)
1997 (5)

Weiterführende Recherchen können Sie in unserem Publikationsverzeichnis durchführen.

2019 (6)

zum Inhalt

2017 (3)

zum Inhalt

2016 (1)

zum Inhalt

2015 (6)

zum Inhalt

2014 (4)

zum Inhalt

2013 (5)

zum Inhalt

2012 (3)

zum Inhalt

2011 (1)

zum Inhalt

2010 (5)

zum Inhalt

2009 (6)

zum Inhalt

2008 (4)

zum Inhalt

2007 (3)

zum Inhalt

2006 (6)

zum Inhalt

2005 (2)

zum Inhalt

2004 (6)

zum Inhalt

2003 (5)

zum Inhalt

2002 (3)

zum Inhalt

2001 (5)

zum Inhalt

2000 (5)

zum Inhalt

1999 (2)

zum Inhalt

1998 (1)

zum Inhalt

1997 (5)

zum Inhalt