Dipl. Math. Sebastian Müller

Kontakt

Dipl. Math. Sebastian Müller

Doktorand gefördert durch die Deutschen Bundesstifung Umwelt

Untergrundhydrologie
Department Hydrosystemmodellierung (CHS)
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Permoserstr. 15, 04318 Leipzig

sebastian.mueller@ufz.de

Sebastian Müller

Schema eines Pumpversuchs auf der Horkheimer Insel. Schema eines Pumpversuchs auf der Horkheimer Insel.

Forschungsschwerpunkte

Ich beschäftige mich derzeit mit der Entwicklung effizienter Brunnen-Erkundungsmethoden zur geostatistischen Charakterisierung heterogener Grundwasserleiter.

Bestimmung von statistischen Parametern heterogener Aquifere aus Pumptestdaten


Akademischer Werdegang

09/2018

Forschungsaufenthalt an der KTH in Stockholm. In Kooperation mit Vladimir Cvetkovic.

seit 10/2016

Doktorand im Department CHS am UFZ und Stipendiat bei der Deutschen Bundestiftung Umwelt link

10/2015 - 09/2016

Wissenschaftliche Hilfskraft im Department CHS am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

04/2014 - 09/2015

Studentische Hilfskraft im Department CHS am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

10/2011 - 03/2016

Tutor an der mathematischen Fakultät der Universität Leipzig im Fachbereich Analysis

10/2009 - 09/2015

Studium der Mathematik mit Nebenfach Informatik an der Universität Leipzig


Kooperationen

KTH Stockholm
Institut: Resources, Energy and Infrastructure
Adresse: Teknikringen 10B, 11428 Stockholm
Partner: Vladimir Cvetkovic, Liangchao Zou

Projekt: Effektive Beschreibung und Analyse stochastischer Kluftnetzwerke.


Publikationen

Müller, S. (2018)
WellTestPy Python Package.
Zenodo
http://dx.doi.org/10.5281/zenodo.1229125

Müller, S. (2018)
AnaFlow Python Package.
Zenodo
http://dx.doi.org/10.5281/zenodo.1230542

Schüler, L. & Müller, S. (2018)
GSTools: Glorious Green.
Zenodo
http://dx.doi.org/10.5281/zenodo.1313771

Murray S., Poulin F. J., Müller S. & Zaslavsky D. (2018)
hankel Python Package.
Zenodo

http://dx.doi.org/10.5281/zenodo.1336791

Zech, A., Müller, S., Mai, J., Heße, F., & Attinger, S. (2016)

Extending theis’ solution: Using transient pumping tests to estimate parameters of aquifer heterogeneity.
Water Resources Research 52, 6156–617
http://dx.doi.org/10.1002/2015WR018509

Müller, S. (2015)
Eine erweiterte Theis-Lösung: Berechnung und Implementierung einer Lösung der transienten Grundwassergleichung unter Berücksichtigung von Heterogenität im Coarse-Graining Modell.
Diplomarbeit, Universität Leipzig.
http://dx.doi.org/10.13140/RG.2.2.34074.24002