Arbeitsgruppe

Biodiversität und Ökosystemleistungen (BIOECOS)

Landschaften

Kurzbeschreibung

Unsere Forschung konzentriert sich auf das Verstehen, Kartieren und Modellieren raumzeitlicher Muster von Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen. Sie umfasst konzeptionelle Arbeiten, angewandte Fallstudien und die Entwicklung von Methoden. Unsere Ziele sind:
  • Ein besseres Verständnis der Auswirkungen verschiedener Landnutzungssysteme auf die Verbreitung von Arten und die Bereitstellung von Ökosystemdienstleistungen.
  • Die Charakterisierung und Quantifizierung von Zielkonflikten, aber auch Synergien zwischen Ökosystemleistungen und Biodiversität.
  • Das Aufzeigen des Potentials von Fernerkundungs- und anderen Geodaten zur Entwicklung von Monitoringansätzen sowie zur Unterstützung (politischer) Entscheidungen
Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist für unsere Forschung von zentraler Bedeutung. Wir beschäftigen uns mit einer breiten Palette an räumlichen Skalen, von der lokalen (Individuen, Populationen) bis zur nationalen und kontinentalen/globalen Ebene.

Wir sind stets auf der Suche nach motivierten und engagierten Studierenden, welche gerne in einem unserer Forschungsschwerpunkte ein Praktikum absolvieren oder ihre Abschlussarbeit (Bachelor, Master) schreiben möchten - bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Anna Cord.