Martin Drechsler

Contact

Helmholtz Centre for Environmental Research - UFZ

Department of Ecological Modelling

Permoserstr. 15
04318 Leipzig
Germany

Tel.: +49 341 235 1713
Fax: +49 341 235 1743
martin.drechsler@ufz.de    

Storch
Wissenschaftler verlaufen sich nicht, sie erforschen ihre Umwelt

Forschungsinteressen

Zu meinen Forschungsinteressen gehören die mathematische Modellierung von Populationen in fragmentierten und dynamischen Landschaften, die modellbasierte ökologisch-ökonomische Analyse von Instrumenten und Strategien für den Biodiversitätsschutz, die modellbasierte Analyse des Ausbaus erneuerbarer Energien sowie mathematische Optimierung und Entscheidungstheorie

Aktuell arbeite ich in folgenden Drittmittel-Projekten:

  • Ecoclimb
  • BTU Research Cluster “Multifunctional Landscapes under Climate Change” (MultiLand)


Publikationen

Neueste Publikationen:

Komplette Publikationsliste


Lebenslauf

Ich habe Physik studiert und meine Diplomarbeit 1991 im Bereich Theorie der Supraleitung geschrieben. Danach habe ich mich der ökologischen Modellierung zugewandt und über stochastische Metapopulationsmodelle promoviert. Während eines Postdoc-Aufenthalts an der University of Melbourne sammelte ich Erfahrungen in der Populationsgefährdungsanalyse und in der Entscheidungstheorie, was mich schließlich zu meinem aktuellen Forschungsfeld, der ökologisch-ökonomischen Modellierung brachte. Im Jahr 2012 habe ich dann noch einmal in Ökonomie promoviert. Seit 2019 bin ich Honorarprofessor für Ökologisch-ökonomische Modellierung an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.

Detailed CV (in English)


Kooperation mit der BTU Cottbus-Senftenberg

Viele meiner Arbeiten erfolgen in Kooperation mit Frank Wätzold, Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre insb. Umweltökonomie, an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, wo ich auch regelmäßig Lehrveranstaltungen abhalte.