Landschaft: Erbil

Projekte der Arbeitsgruppe „Klimawandel“

Laufende Forschungsprojekte

PLACARD – PLAtform for Climate Adaptation and Risk reDuction
(EU − H2020, 2015 – 2020)

REKLIM – Thema 7: Risikoanalyse und Risikomanagement für integrierte Klimastrategien
(GFZ, HZG, KIT, UFZ, Universitäten Potsdam, Hamburg, Leipzig, 2012 − 2020)

Abgeschlossene Forschungsprojekte

EnhANcing emergencY management and response to extreme WeatHER and climate Events (ANYWHERE)
(EU − H2020)

ARC3-2-Bericht des Forschungsnetzwerk „Klimawandel in Städten“
(UCCRN, 2015 – 2018)

CLAVE Helmholtz International Research Group
(2013 − 2016)

BASE: Bottom-up Climate Adaptation Strategies towards a Sustainable Europe
(EU, 2012 − 2016)

ENERGY-TRANS: „Zukünftige Infrastrukturen der Energieversorgung. Auf dem Weg zur Nachhaltigkeit und Sozialverträglichkeit“
(Helmholtz-Allianz, 2011 – 2016)

REKLIM − Thema: Sozioökonomie und Management für regionale Klima-Anpassungs- und Vermeidungsstrategien
(UFZ, HZG, Europa-Universität Viadrina, 2010 − 2013)

NESNET Nested Networks – Neue Formen der Governance von Forschung
(BMBF, ab 4/2010)

ClimateAdaptationSantiago (CAS)
(BMU, 2009 – 2013)

Naturschutz im Klimawandel
(Haushaltsfinanziert, 01/2009 – 12/2013)

Rechtliche Instrumente für eine nachhaltige Bioenergieproduktion
(Haushaltsfinanziert, 01/2009 – 12/2013)

Nachhaltiges Management von Wasser und Abwasser in urbanen Wachstumszentren unter Bewältigung des Klimawandels – Konzepte für Lima Metropolitana (Perú) – LiWa
(BMBF 06/2008 – 05/2013)

Strategies for Sustainable Development in Megacities and Urban Agglomerations
(Helmholtz Research Initiative, 2007 – 2013)

KLIMZUG – KLIMawandel in Regionen ZUkunftsfähig Gestalten
Teilprojekt Partizipation, Akzeptanz und Regionale Governance (PARG)
(BMBF)

CapHaz-Net – Die Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen im Umgang mit Naturgefahren: Auf dem Weg zu resilienteren Gesellschaften
(EU, 6/2009 – 5/2012)

CONHAZ – Costs of Natural Hazards
(EU, 2010 – 2012)

RISK MAP – Improving Flood Risk Maps as a Means to Foster Public Participation and Raising Flood Risk Awareness: Toward Flood Resilient Communities
(2nd ERA-Net CRUE Research Funding Initiative, 9/2009 – 8/2011)

Stadtklima Leipzig: Vulnerabilität gegenüber Hitzestress
(HGF, Pilotstudie 2010)

Synergien und Konflikte von Anpassungsstrategien und -maßnahmen (SynKon)
(BMU, 11/2009 – 12/2010)

GLOWA Elbe III: Wirkungen des globalen Wandels auf den Wasserkreislauf. Ergebnisse und Konsequenzen
(BMBF, 2007 – 2010)

Zukunftschancen von Großwohnsiedlungen unter den Bedingungen des Klimawandels
(5/2009 – 4/2010, Pilotstudie)

Rechtlicher Handlungsbedarf für die Anpassung an die Folgen des Klimawandels - Analyse, Weiter- und Neuentwicklung rechtlicher Instrumente
(10/2008 – 03/2010)

Nachhaltige Landnutzung im Spannungsfeld umweltpolitisch konfligierender Zielsetzungen am Beispiel der Windenergiegewinnung
(BMBF, 2/2007 – 1/2010)

PEER1a: Comparison of the National Climate Change Adaptation Strategies

PEER Climate Change Project 2: Climate Policy Integration, Coherence and Governance Governance

Instrumentenmix in Umweltpolitik – Eine ökonomische Analyse am Beispiel der deutschen Klima- und Energiepolitik
(Stiftung der Deutschen Wirtschaft, 01/2006 – 06/2009)

Perspektiven der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung zum Klimawandel
(BMBF, 8/2009 – 10/2009)

Pilotstudie zur Akzeptanz vertikaler Windenergieanlagen
(BMU, 01/2009 – 09/2009)

FLOODsite – Integrierte Hochwasserrisikoanalysen und -managementmethoden
(EU, 03/2004 – 02/2009)

FLOOD-ERA – Flood risk management strategies in European Member States
(BMBF, 10/2006 – 04/2008)

GLOWA Elbe II: Wirkungen des globalen Wandels auf den Wasserkreislauf. Risiken und Optionen
(BMBF, 2004 – 2007)

GLOWA-Elbe I: Der Einfluss des globalen Wandels auf die Umwelt und Gesellschaft in der Elbe-Region
(BMBF, 05/2000 – 04/2003)

→ Innovative Ansätze der ökonomischen Anpassungsforschung mit Bezug zu Sachsen-Anhalt (in Kooperation mit FH Bernburg)