Maximilian Lange 

Doktorand

Arbeitsgruppe Fernerkundung
Department Landschaftsökologie

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig
Tel: +49 341 235 1968
Fax: +49 341 235 1939

maximilian.lange@ufz.de

Maximilian Lange

Forschungsschwerpunkte

  • Ableitung von Vegetationsdynamik, Landnutzung und Landnutzungsintensität mit Fernerkundungs- und Modellierungsmethoden
  • Betrieb von bodengestützten automatisierten multi- und hyperspektralen Sensorsystemen für die Validierung von Satellitenprodukten
  • Organisierung großer fernerkundlicher Datensätze: Beschaffung und Aufarbeitung von Satellitendaten
  • Softwareentwicklung und -pflege: R-Pakete phenex und phenmod

Lebenslauf

2007

Abitur, Gymnasium Delitzsch, Deutschland

2007 - 2012

Studium der Informatik an der HTWK Leipzig, Deutschland, mit Abschluss Bachelor und Master of Science

seit 2012

Doktorand im Department Computational Landscape Ecology des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung GmbH - UFZ, Leipzig

Wissenschaftliche Erfahrung

2010 - 2011

Department Computational Landscape Ecology des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung GmbH - UFZ, Leipzig: Hilfswissenschaftler

2012 - 2015

UFZ Leipzig, Doktorand im BMWi Projekt ‘Validierung von Sentinel-Produkten auf Basis kontinuierlicher spektraler und Eddy- Flux-Messungen’ des BMWi Programms ‚Vorbereitung der wissenschaftlichen und kommerziellen Nutzung der Sentinel-Missionen und nationalen Missionen‘

2016 - 2018

UFZ Leipzig, Doktorand im EU Projekt 'Ecopotential' ('Horizon 2020'), Arbeitspaket 'Derivation of bio-physical variables from remotely sensed imagery' (2015-2018)

Veröffentlichungen

 Lange M, Schaber J, Marx A, Jäckel G, Badeck FW, Seppelt R, Doktor D (2016) Simulation of forest tree species’ bud burst dates for different climate scenarios: chilling requirements and photo-period may limit bud burst advancement. International Journal of Biometeorology 60(11):1711-1726, doi:10.1007/s00484-016-1161-8

Lange M, Dechant B, Rebmann C, Vohland M, Cuntz M, Doktor D (2017) Validating MODIS and Sentinel-2 NDVI Products at a Temperate Deciduous Forest Site Using Two Independent Ground-Based Sensors. Sensors 17(8):1855, doi:10.3390/s17081855

Padró J-C, Pons X, Aragonés D, Díaz-Delgado R, García D, Bustamante J, Pesquer L, Domingo-Marimon C, González-Guerrero Ò, Cristóbal J, Doktor D, Lange M (2017) Radiometric Correction of Simultaneously Acquired Landsat-7/Landsat-8 and Sentinel-2A Imagery Using Pseudoinvariant Areas (PIA): Contributing to the Landsat Time Series Legacy. Remote Sensing 2017, 9(12):1319; doi:10.3390/rs9121319