Dr. Holger Rupp

Kontakt

Dr. Holger Rupp
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Department Bodensystemforschung
Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung - UFZ
Lysimeterstation Falkenberg
Falkenberg 55
39615 Altmärkische Wische

Tel: 0391 810 9773
Fax: 0341 235 45 9773
holger.rupp@ufz.de

Holger Rupp
Dr. Holger Rupp

Lebenslauf / Akademische Ausbildung

1983

Diplom

1987

Promotion


Berufliche Tätigkeiten

1979 - 1983

Studium an der Universität Rostock in der Fachrichtung Meliorationsingenieurwesen

1983 - 1987

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum für Bodenfruchtbarkeit Müncheberg

1987 - 1988

Leitingenieur (Prognose des Landwirtschaftsbaus) bei der Landbauprojektierung Potsdam

1989 - 1991

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im "Wissenschaftlichen Zentrum zur Vorbereitung landwirtschaftlicher Meliorationen" Falkenberg

1991 - 1993

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Staatlichen Amt für Umweltschutz Magdeburg, Forschungsstelle Falkenberg (AB-Maßnahme)

ab 1993

Wissenschaftler im Institut für Gewässerforschung Magdeburg im GKSS-Forschungszentrum, Forschungsstelle Falkenberg, (1995 Betriebsübergang von der GKSS zum UFZ, Sektion Bodenforschung)

ab 2005

Wissenschaftler im UFZ, Department Bodensystemforschung


Forschungsschwerpunkte

- Untersuchungen zum Wasser- und Stoffhaushalt von Böden
- Stoffdynamik von Feuchtgebieten
- Stoffbelastung von Wasserressourcen aus diffusen Quellen


Kooperationen / Projekte

ReKKS - Innovationen für nachhaltige landwirtschaftliche Ressourcennutzung und Klimaanpassung in Trockensteppen Kasachstans und Südwestsibiriens (ReKKS) innerhalb der BMBF-Fördermaßnahme „CLIENT II – Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen“

Teilprojekt 2 Optimierung der Wasserversorgung durch innovatives Bodenmanagement
Laufzeit 2017 bis 2020

Partner: Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG, Umwelt-Geräte-Technik GmbH (UGT), Martin Luther Universität Halle-Wittenberg (MLU-Geo), Leibniz Universität Hannover


AZOTE - Ermittlung potentieller Nährstoffretentionsraten als Ökosystemleistung von Flussauen am Beispiel von Stickstoff

Förderung durch: Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz
Projektlaufzeit: 2016 bis 2019

Partner: Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), Department Naturschutzforschung


Publikationen

Haselow, L., Meissner, R., Rupp, H. & Miegel, K. Evaluation of precipitation measurements methods under field conditions during a summer season: A comparison of the standard rain gauge with a weighable lysimeter and a piezoelectric precipitation sensor. Journal of Hydrology 575, 537-543, doi:10.1016/j.jhydrol.2019.05.065 (2019).

Rupp, H., R. Meissner, and P. Leinweber. 2018. Plant available phosphorus in soil as predictor for the leaching potential: Insights from long-term lysimeter studies. Ambio 47 (Suppl. 1): 103-113.

Bednorz, D., N. Tauchnitz, O. Christen, H. Rupp, and R. Meissner. 2016. The Impact of Soil Heterogeneity on Nitrate Dynamic and Losses in Tile-Drained Arable Fields. Water, Air, & Soil Pollution 227 (10).

Bednorz, D., N. Tauchnitz, O. Christen, H. Rupp, and R. Meissner. 2016. Evaluating the transferability of measurements from simple constructed non weighable gravitation lysimeters to predict the water regime on field scale-a case study. Journal of Plant Nutrition and Soil Science 179 (6):809-820.

Schulz-Zunkel, C., F. Krueger, H. Rupp, R. Meissner, B. Gruber, M. Gerisch, and H.-R. Bork. 2013. Spatial and seasonal distribution of trace metals in floodplain soils. A case study with the Middle Elbe River, Germany. Geoderma 211-212:128-137.

Shaheen, S., J. Rinklebe, H. Rupp, and R. Meissner. 2014. Lysimeter trials to assess the impact of different flood–dry-cycles on the dynamics of pore water concentrations of As, Cr, Mo and V in a contaminated floodplain soil. Geoderma 228-229: 5-13.

Shaheen, Sabry M., Jörg Rinklebe, Holger Rupp, and Ralph Meissner. 2014. Temporal dynamics of pore water concentrations of Cd, Co, Cu, Ni, and Zn and their controlling factors in a contaminated floodplain soil assessed by undisturbed groundwater lysimeters. Environmental Pollution 191 (0):223-231.

Meissner, R., H. Rupp, J. Seeger and P. Leinweber. 2010. Strategies to mitigate diffuse phosphorus pollution during rewetting of fen peat soils. Water Science and Technology 62(1): 123-131.

Rupp, H., J. Rinklebe, S. Bolze and R. Meissner. 2010. A scale-dependent approach to study pollution control processes in wetland soils using different techniques. Ecological Engineering 36: 1439–1447.


Mitgliedschaft

Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft