Erweiterter Statischer Düngungsversuch Bad Lauchstädt

Anlage V120a

Versuchsbeschreibung

1978 wurde der Versuch auf den SH 4 und 5 von Prof. Dr. Martin Körschens abgeändert. Dieser Teil heißt nun Erweiterter Statischer Düngungsversuch Bad Lauchstädt. SH 4 erhält keinen Stallmist mehr, alle Parzellen auf SH 5 erhalten 30 t/ha Stallmist alle 2 Jahre. Mit der mineralischen N-Düngung in 5 Stufen wurde ein weiterer Prüffaktor angelegt. Die 90 Parzellen pro Schlaghälfte sind 5,5 m x 10 m groß. Seit 2013 werden auf beiden SH nur noch die 5 N-Stufen der Varianten 1, 6, 7, 12, 13 und 18 bewirtschaftet. Um die Schlaghälften vergleichen zu können, steht seit 1979 auf den SH 4 und 5 dieselbe Fruchtart.

  • Zugriffe: 415
  • geändert: 19.04.2022
  • Inhalt: Dr. rer. nat. Thomas Reitz
  • webmaster