Karsten Rahn

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Department Seenforschung
Brückstr. 3a
39114 Magdeburg

Tel.: 0391 - 810 9438; -9462
Fax: 0391 - 810 9150

Karsten Rahn

Arbeitsgebiete:

  • Vorbereitung und Durchführung von biolog., chem. und physikalischen Probenahmen und Messungen
  • Installation und Wartung von automatisch profilierenden Sondensystemen, Thermistorketten und meteorologischen Stationen
  • DGPS-Echolot-Vermessungen von Seen (Merseburg, Cospuden, Restloch 111, Vollert Nord, Goitzsche, Lake Laja Chile)
  • Pflege und Wartung von Multiparameter Sonden
  • Qualitätssicherung, Analyse und Datenmanagement von erfassten physikalischen Parametern und deren grafischer Darstellung
  • Sportbootführerschein Binnen
  • Untersuchungen von Sedimentoberflächen und Makrophyten
  • Installation und Bergung von Messgeräten
  • Unterwasserfotografie
  • Forschungstaucher

Lebenslauf:

1995-

1993-1995

1991-1993

Department Seenforschung, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Tätigkeit im Meliorationsbau in der Verwaltungsgemeinschaft "Stremme-Nordfiener"
Ausbildung zum Umweltschutztechniker

untersuchte Seen:

  • Goitzsche / Merseburg-Ost / Vollert / Cospuden / Bockwitz / Hufeisensee
  • Lausitz RL 111 / RL 107 / RL 117 / F-See / RL B / Waldsee
  • Arendsee / Stechlinsee / Lake Laja Chile