Dr. Reinhard Klenke

Diplom-Biologe

Helmholtz Zentrum für
Umweltforschung - UFZ
Department Naturschutzforschung
Permoserstr. 15
04318 Leipzig

Tel.: (0341) 235-1651
Fax: (0341) 235-1470

Mitarbeiterfoto


IUCN Otter Specialist Group

Veröffentlichungen

Computer Programme

Persönliche Seite


Reinhard Arnold Klenke

Vorlesungen, Seminare und Praktika an der Universität Leipzig

Laufende Forschungsprojekte

EE Monitor - Naturschutzfachliches Monitoring des Ausbaus Erneuerbarer Energien im Strombereich

TURBATS - Räumlich-statistische Modellierung der Kollisionsrisiken von Fledermäusen mit Windkraftanlagen

Birds & Blades

ODaMo - Methodenentwicklung zum Monitoring von Schäden durch Fischotter in der Teichwirtschaft

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Abgeschlossene Projekte sind zwar formell abgeschlossen, im einen oder anderen Fall werden dazu aber noch kleinere Forschungsarbeiten im Rahmen von Bachelor- oder Masterarbeiten durchgeführt.

SCALES - Sicherung des Schutzes der Biodiversität über administrative Ebenen sowie räumliche, zeitliche und ökologische Skalen

BILL - Einfluß der Lichtverschmutzung auf Vögel

POLICYMIX - Ökonomische Instrumente für den Biodiversitätsschutz und die Bereitstellung von Ökosystemdienstleistungen.

Auswirkung von Landnutzungsänderungen auf die Populationsdynamik und Ausbreitung des Fischotters (Lutra lutra) in Sachsen und Deutschland

BfN F&E Vorhaben „Ermittlung der Effizienz von Wiedervernetzungsmaßnahmen zur Sicherung der biologischen Vielfalt“ FKZ 3508 82 0900

BioCAPSP - Schutz der Biodiversität in fragmentierten Landschaften auf dem atlantischen Plateau von São Paulo (Brasilien)

BMB+F-Projekt "Nachhaltige Entwicklung von Waldlandschaften im Nordostdeutschen Tiefland" (NEWAL-NET), Teilprojekt D: "Analyse und Modellierung von natürlichen Potentialen des Waldes und der angrenzenden Landschaft für ausgewählte Vogel- und Säugetierarten"

EU FP 5 Projekt FRAP (Framework for biodiversity Reconciliation Action Plans). Entwicklung von Konfliktlösungsverfahren im Biodiversitätsschutz. Nachhaltige Schutz- und Nutzungsstrategien am Beispiel von Fischereiwirtschaft und dem Schutz von Fischotter, Kormoran und Kegelrobbe.

BMB+F-Projekt "Boodenzoologische und ökofaunistische Grundlagen des Waldumbaus im Nordostdeutschen Tiefland" (HASTRA)

BfN-Projekt "Naturschutzqualitätsziele für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland" (NQZ-BioDiv)

Projekte im Auftrag von LUNG und UM M-V zur Konzeption und Durchführung des Arten-, Ökosystem- und Landschaftsmonitorings des Landes Mecklenburg-Vorpommern (MON-MV)

BMB+F-Projekt "Bedeutung unzerschnittener, störungsarmer Lebensräume für Wirbeltierarten mit großen Raumansprüchen" (UZLAR)

Auswertung von Fang-Wiederfang- sowie Bruterfolgsdaten von Küstenvögeln aus langjährigen Freilandstudien unter dem Gesichtspunkt Prädation

Wissenschaftliche Koordination des Artenschutzprogrammes Fischotter für das Sächsische Landesamt für Umwelt und Geologie in Radebeul

UBA-Projekt "Zustandsdokumentation der Belastungssituation auf dem Gebiet der ehemaligen DDR durch Umweltproben" (Umweltprobenbank des Bundes)