Forschung

Unsere integrierte Umweltforschung mit den sechs Themenbereichen (1) Ökosysteme der Zukunft, (2) Wasserressourcen und Umwelt, (3) Chemikalien in der Umwelt, (4) Umwelt- und Biotechnologie, (5) Smarte Modelle und Monitoring sowie (6) Umwelt und Gesellschaft ist unsere Antwort auf die gesellschaftlichen Herausforderungen in Zeiten des globalen Wandels: Klimawandel, Landnutzungswandel, Bevölkerungswachstum, wachsender Energie- und Nahrungsbedarf. Die Themenbereiche 1-4 sind Kernthemen, die Themenbereiche 5 und 6 sind unsere Querschnittskompetenzen.

Mission » UFZ-Imagebroschüre »

Themenbereiche

Politik und Gesellschaft
Themenbereich 6 Logo
Themenbereich
Umwelt und Gesellschaft
Themenbereich 1 Logo
Themenbereich
Ökosysteme der Zukunft
Themenbereich 2 Logo
Themenbereich
Wasserressourcen und Umwelt
Themenbereich 3 Logo
Themenbereich
Chemikalien in der Umwelt
Themenbereich 4 Logo
Themenbereich
Umwelt- und Biotechnologie
Themenbereich 5 Logo
Themenbereich
Smarte Modelle und Monitoring
Globaler Wandel
Klima- und Landnutzungswandel, demografischer Wandel
Kernthemen Querschnittskompetenzen

Integrierte Projekte

In den Integrierten Projekten (IP) als Kernstück der UFZ-Forschung findet die integrierte und transdisziplinäre Forschung statt. Die IP sind den Themenbereichen zwar thematisch zugeordnet, sie arbeiten aber gemäß ihrer Zielstellungen und Inhalte themenbereich- und departmentübergreifend.

Themenbereich 1 Logo

Themen | Projekte | Wissenschaftliche Infrastruktur

Foto: André Künzelmann/UFZ

Themen

Die Behandlung komplexer Umweltprobleme erfordert eine integrierte Umweltforschung. Die Klimaforschung und die Bioökomonie sind zwei Beispiele, die sich übergreifend durch die Kernthemen des UFZ ziehen.


DESERVE-Projekt, Totes Meer Palästina, Foto: André Künzelmann/UFZ

Projekte (Drittmittel)

Am UFZ wird in mehr als 200 Drittmittelprojekten mit nationalen und internationalen Partnern aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft geforscht. Hier finden Sie die Datenbank der Drittmittelprojekte am UFZ.

Projekte A–Z »

TERENO-Wald-Klima-Observatorium, Messungen, Foto: André Künzelmann/UFZ

Wiss. Infrastruktur

Die Technologieplattformen / Hightechlabore bieten Anknüpfungspunkte für Wissenschaft und Wirtschaft. Mit Hilfe der experimenellen Plattformen und Observatorien lassen sich die Folgen der Landnutzung und des Klimawandels beobachten.

Wissens- und Technologietransfer

Grafik: Susan Walter/UFZ

Das UFZ schafft fundiertes Wissen, technologische Lösungen und Handlungsoptionen für Entscheider. Der Transfer von Wissen und Technologien in Gesellschaft und Wirtschaft ist dabei ein integraler Bestandteil der Umweltforschung. Strategische Bausteine unserer Transferaktivitäten umfassen Tätigkeiten in Beratungsgremien und Fachausschüssen, Aufbau von Experten-Netzwerken sowie Informationsplattformen. Weitere wichtige Bestandteile unseres Transfers sind Unternehmensnetzwerke, Ausgründungen, Open Source Lösungen oder Technologieofferten.

Wissens- und Technologietransfer »