Aktuelle Veranstaltungen

externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
englisch
Dr. Niculina Musat

Biodiversity, ecosystem services: science and its impact on policy and society

englisch

Du bist begeistert von Freiem Wissen? Du teilst dein Wissen gerne mit anderen? Du freust dich, Teil eines internationalen Gemeinschaftsprojektes zu sein? Ob du in der Wikipedia, in einem der zahlreichen Schwesterprojekte oder in anderen Projekten im Bereich des Freien Wissens engagiert bist – bei der WikiCon bist du in jedem Fall richtig. Sie ist das Treffen der Aktiven der deutschsprachigen Wikipedia, ihrer Schwesterprojekte und aller, die sich für Freies Wissen interessieren. Die WikiCon bietet Zeit und Raum für Workshops, Vorträge und Podiumsdiskussionen. Sie soll mit dir, durch dich und für dich gestaltet werden. In offener Atmosphäre werden wir gemeinsam neue Ideen entwickeln, diese vertiefen sowie Konflikte bewältigen.

deutsch, englisch

Eine üppig grüne Oase schmiegt sich in eine scheinbar karge Wüstenlandschaft. Ein ausgetrocknetes Flussbett wird innerhalb weniger Augenblicke zu einem reißenden Strom. Plötzlich aufklaffende Einsturzlöcher, wo sich vor kurzem noch Badegäste sonnten. Das ist die Region um das Tote Meer, ein kleines Gebiet von großer wirtschaftlicher, religiöser und politischer Bedeutung am tiefsten Punkt der Erde.

Hochkarätige Wissenschaftler aus dem Nahen Osten und Deutschland nehmen uns mit zu ihren Forschungen in dieses einzigartige Gebiet. Sie zeigen uns unter anderem wie Einsturzlöcher entstehen, welchen Einfuss Wind auf die Wirtschaft haben kann und warum man sich besser nicht im Jordan taufen lassen sollte.

Kommen Sie mit!

Anmeldung:
Die Veranstaltung ist kostenlos. Es wird um Anmeldung bis zum 8. September 2017 gebeten.

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina, - Nationale Akademie der Wissenschaften - Jägerberg 1 (ehemals Moritzburgring 10, 06108 Halle (Saale)
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch, englisch


externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch

This workshop aims at analyzing the challenges with Persistent and Mobile Organic Chemicals (PMOCs) in water cycles, discussing consequences for drinking water quality and elaborating solutions that technology and regulation may provide.

The workshop addresses the following questions:
• How to identify a PMOC and what is known about the occurrence, sources and fate of PMOCs in the water cycle?
• Are drinking water resources (surface water and groundwater) adequately protected?
• Which technologies can act as barriers against PMOCs in the water cycle?
• Do we need water quality standards for PMOCs?
• Can chemical industry prevent future emissions of PMOCs into the environment?
• How way the EU regulations REACH regulation support the protection of drinking water resources against PMOCs?
Researchers, practitioners, regulators and further stakeholders from national and EU level are invited to discuss the issue of PMOCs with a focus on approaches for their future control, including removal and prevention.

interne öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch, englisch

We cordially invite you to join our BONARES 2018 Conference to be held 26–28 February 2018 in Berlin.

Fertile soils are a prerequisite for plant production and the fundamental basis for terrestrial bio-economic value chains. In a sustainable development perspective, the performance of soils in providing high yields have to be integrated with the provision of a wide range of ecosystem services. These include habitats for organisms and gene pools (biodiversity), cleaning of water and air, nutrient cycling, greenhouse gas mitigation, carbon sequestration, buffering of weather extremes, cooling, flood control, cultural assets, recreation and human health assets. At the same time, sustainable soil management implies the efficient utilization of natural resources including water, energy, land, and nutrients. The resource efficient optimization of such soil services requires a systemic understanding of the biological, chemical and physical processes interacting in the soil system as well as its dynamics with soil management. BonaRes conducts research to improve the evidence base for sustainable soil management.

The BonaRes funding initiative integrates 10 interdisciplinary collaborative projects as well as the BonaRes Centre. It is funded by the Federal Ministry of Education and Research (BMBF).

englisch