Dr. Sebastian Abel

Dr. Sebastian Abel
Foto: Sebastian Wiedling/ UFZ

Adresse:
Permoserstr. 15
04318 Leipzig

Gebäude: 6.1
Raum: 105
Telefon: +49 341 235 1658

Sebastian Abel 


Sebastian ist seit April 2019 Teil der Zelltoxikologie am UFZ in Leipzig. Sein Projekt beschäftigt sich mit der Entwicklung von nicht-invasiven Methoden für die Messung der Schadstoffexposition von Menschen. Das Ziel ist die Identifizierung von geeigneten Passivsamplern, die als Ersatz für konventionelle, invasive Expositionsmessungen (z.B. über die Schadstoffkonzentrationen in Blut oder Gewebe) dienen könnten.

Bevor Sebastian zum UFZ kam beschäftigte er sich im Rahmen seiner Dissertation an der Universität Ostfinnland mit innovativen Methoden für die Sanierung von Gewässern. Dabei arbeitete er hauptsächlich mit der in-situ-Applikation von Aktivkohle zur Sequestrierung von Schadstoffen im Sediment. Um die Probleme mit der Methode, die sich in den Labor- und Feldstudien zeigten anzugehen, entwickelte er danach ein verbessertes Material für die Gewässersanierung.