Willkommen auf der Website

des Netzwerks

Logo

Auf einen Blick

Wasserring

Die Partner des Netzwerkes haben es sich zum Ziel gesetzt, die Radiowellen-Technologie, ein innovatives Verfahren zur direkten Erwärmung unterschiedlichster Materialien, in verschiedenen Bereichen zu einsatzfähigen Verfahren und Produkten weiter zu entwickeln. Die Generierung und der Austausch von Forschungsergebnissen bilden dafür eine nachhaltige Grundlage, die kontinuierlich weiter ausgebaut wird.

Weitere Informationen

Eis

Im Gegensatz zu konventionellen Erwärmungsverfahren, bei der die Wärme stets über Wärmeleitung von außen ins Innere eindringt, ist es mit der neuen Technologie ähnlich wie bei der bekannten Mikrowellenheizung möglich, den Körper direkt zu erwärmen. Vorteil im Vergleich zur Mikrowelle ist zudem die kontrollierte und bei Bedarf gleichmäßige Erwärmung. Die Radiowellen-Technologie erlaubt bei Bedarf jedoch auch eine selektive Erwärmung oder die Erzeugung von Plasmen für chemische Transformationsprozesse.

Weitere Informationen

Tropfen

Im Rahmen des Netzwerkes werden Anwendungsoptionen für verschiedene Bereiche vorrangig der Umwelt- und Energietechnik entwickelt. Die Themenfelder ergeben sich aus gesellschaftlich relevanten Fragestellungen wie dem Schutz der natürlichen Umwelt, der nachhaltigen Sicherung der Energieversorgung oder dem schonenden Umgang mit Ressourcen und Energie. Sie werden maßgeblich von den Unternehmen im Netzwerk mitgestaltet.

Die gegenwärtigen Aktivitäten reichen von der thermisch unterstützten Bodensanierung über die adsorptiv-katalytische Abluftreinigung, die Trocknung und Dekontamination von Mauerwerk, den chemikalienfreien Holzschutz, die Trocknung von Biogas oder Wasserstoff, das Recycling von Altasphalt, die Konditionierung von Frischbeton bis zur Erzeugung von Wasserstoff durch Wasserspaltung im Radiowellenfeld.

Weitere Informationen

Welle blau

Das Netzwerk versteht sich als Plattform für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten mit dem Ziel einer Umsetzung in wirtschaftlich tragfähige Produkte zum Nutzen der Partner und der Gesellschaft.
Im Einzelnen bietet das Forschungs- und Innovationsnetzwerk:

  • die Realisierung von gemeinsamen Forschungsprojekten,
  • den Zugriff auf eine innovative Technologieplattform für die Anwendung von elektromagnetischen Wellen,
  • die Durchführung von Machbarkeitstests,
  • die Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln und die Begleitung der Projekte,
  • die gemeinsame Nutzung von hochwertiger Ausrüstung und Messtechnik,
  • die Durchführung von Fachkolloquien und Schulungen,
  • das Zusammenfließen von spezifischen Expertisen der Partner für neue Innovationen,
  • die Präsentation der Unternehmen auf Messen, Tagungen und im Internet und

die Chance, Ideen gemeinsam mit Partnern umzusetzen und zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen.

  weitere Informationen   

Regenpfütze

Voraussetzung für den Erfolg des Netzwerkes ist die Innovationskraft der beteiligten Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Die Synergien im Netzwerk kommen durch die Verzahnung verschiedenster Projekte zustande, die alle auf demselben innovativen Kern  beruhen. Derzeit werden Projekte zu folgenden Inhalten bearbeitet:

  • Mauerwerkstrocknung
  • Reinigung von Abgasströmen
  • Asphaltrecycling
  • Wasserstofftrocknung
  • Dekontamination und Schutz von Kunstgütern

  Weitere Informationen

Netz_Tau

Im Netzwerk haben sich ca. zwanzig kleine, mittlere und größere Unternehmen, Handwerksbetriebe, Forschungseinrichtungen und Verbände zusammengeschlossen.

Das Netzwerk ist offen für weitere Partner, die an der Nutzung und Weiterentwicklung der Radiowellen-Technologie interessiert sind.

Weiterführende Information