Ausschreibungen und Vergaben



vergebene Aufträge VOL

"Information gemäß § 19 Absatz 2 VOL/A über erfolgte Beschränkte Ausschreibungen / Freihändige Vergaben"

vergebene Aufträge VOL

vergebene Aufträge VOB

"Information gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A über erfolgte Beschränkte Ausschreibungen / Freihändige Vergaben"

vergebene Aufträge VOB

geplante Vergaben VOB

"Information gemäß § 19 Absatz 5 VOB/A über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen"

geplante Vergaben VOB

 
zurück

Vergabeverfahren nach VOL/A
Öffentliche Ausschreibung ÖA 40_2018 UFZ

Nummer ÖA 40_2018 UFZ
Vergabestelle Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Abt. Einkauf
Permoserstraße 15
04318 Leipzig
Art der Leistung

Ziel der Ausschreibung ist es, einen Rahmenvertrag (ggf. mehrere) für einen Leistungszeitraum von 4 Jahren für den Bedarf an Sitzmöbeln am UFZ zu vergeben.

Gegenstand der Ausschreibung sind folgende Lose (siehe Downloaddokumente):

LOS 1: Bürodrehstühle
LOS 2: Laborstühle, Laborhocker, Stehhilfen fürs Labor
LOS 3: Konferenzstühle

Es können für alle 3 Lose, 2 Lose oder auch nur für ein Los Angebote abgegeben werden. Bei Beteiligung an mehreren Losen sind Einzelangebote pro Los abzugeben. (siehe Downloaddokumente - Kennzettel pro Los)

Die derzeitigen UFZ-Lieferstandorte (ungefähre Mitarbeiterzahl) sind:
Leipzig (880), Halle (120), Magdeburg (70), Bad Lauchstädt und Falkenberg/Seehausen (20).

Die nachfolgend aufgeführten statistischen Abnahmemengen der vergangenen vier Jahre (in der Regel Einzelanlieferungen) sollen zur Orientierung dienen:

Bürodrehstühle: 256
Sonder- Bürodrehstühle: 10
Laborstühle: 174
Laborhocker: 41
Stehhilfen: 11
Konferenzstühle: 242

Das UFZ geht keinerlei Abnahmeverpflichtung ein.
Es kann keine zeitlich definierte bzw. stetige Abnahme angegeben werden.
Beschaffungen müssen ohne Mindestbestellwert und Mindermengenzuschlag möglich sein.

Bedingung für ein gültiges Angebot ist das vollständige Bearbeiten und Ausfüllen (Datum, Name und Unterschrift) der folgenden Dokumente/Dateien (siehe Downloaddokumente):

- Eigenerklärung

- Erfassungsblatt zur Angebotsprüfung (Mindestkriterien) ÖA 40_2018 UFZ (je Los)

- Erfassungsblatt zur Leistungsbewertung ÖA 40_2018 UFZ (je Los)

- Muster Rahmenvertrag 4600000XXX (geprüft und auf dem Vertrag bestätigt)

- Erfassungsblatt zum Rahmenvertrag 4600000XXX

Die Angebote enthalten sämtliche Kosten, die dem Auftragnehmer in der Vertragslaufzeit entstehen, zum Beispiel Kosten für Einzelanlieferung frei Verwendungsstelle (Büro, Labor, Besprechungsraum etc.) an allen Standorten des UFZs sowie Montage und Einweisung.

Sollte es bezüglich des Muster-Rahmenvertrages Fragen geben, sind diese im Rahmen der Bieterfragen innerhalb des dafür vorgesehenen Zeitraums zu stellen.

Hinweise zur Angebotsabgabe:

Bitte beachten Sie: die beigelegte Prüfliste zur Angebotsabgabe (siehe Downloaddokumente)

Bieter dürfen die Vergabeunterlagen nicht ändern - dies führt zum Ausschluss des Angebotes.

Vertragsbedingungen:

- Musterrahmenvertrag (siehe Downloaddokumente)

- Es gelten die Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (siehe Downloaddokumente)

Bewertungskriterien zur Ausschreibung:

- Leistung 55%
- Preis 45%

Zur Leistungsbewertung findet zeitnah eine Bemusterung statt:
1 Tag in der Zeit vom 18. bis 20.07.2018 - vor Ort am UFZ - nach schriftlicher Aufforderung durch das UFZ (bis spätestens 03.07.2018).

Es ist unbedingt zu beachten, dass nur die im Angebot genannten Modelle (in dieser Ausstattung) zur Bemusterung vorgestellt werden, damit eine realistische Begutachtung vorgenommen werden kann. Als einzige Ausnahme kann die Farbe des Stoffes variieren.
Anderenfalls können keine Punkte zur Leistungsbewertung vergeben werden.

Generell zu erfüllende Anforderungen an Hersteller bzw. Händler:
• Zertifikate und sonstige Unterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen, ggf. in Originalsprache mit deutscher Übersetzung. Basis zur Bewertung sind die deutschsprachigen Unterlagen.
• Organisatorische und Vertragskommunikation in deutscher Sprache. Beratung und Einweisung müssen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache durchgeführt werden können.

Bieterfragen:
Bieterfragen sind bis zum 13.06.2018 zugelassen. Die Fragen sind schriftlich per E-Mail an Frau Martina Lindner zu richten.
Die Veröffentlichung der Fragen und Antworten wird am 15.06.2018 an dieser Stelle

https://www.ufz.de/index.php?de=34273&ek_data[mvc]=Ausschreibung/detailAusschreibung&ek_data[aseid]=950

erfolgen.

Aus der Beantwortung von Bieterfragen können sich Änderungen/Anpassungen ergeben.
Entsprechend bitten wir Sie, sich nach dem 15.06.2018 hier zu informieren damit Ihr Angebot den Ausschreibungsbedingungen entspricht!

HINWEIS: Die Anfragen der Bewerber haben so rechtzeitig zu erfolgen, dass der Auftraggeber noch sechs Tage vor dem Ablauf der Angebotsfrist Auskunft erteilen kann. Ansonsten ist der Auftraggeber zu einer Beantwortung dieser Anfragen nicht verpflichtet.

Folgende Nachweise sind dem Angebot beizulegen:

- Handelsregisterauszug (nicht älter als 6 Monate)

- Vollständig ausgefüllte und unterschriebene Eigenerklärung (siehe Downloaddokumente)

- Darlegung der Umsatzzahlen des Unternehmens der letzten 3 Jahre

- Referenzen (3)

--------------------------------------------------------------------------------------------------

BEANTWORTUNG  BIETERFRAGEN:

Frage 1:  Können auch Nebenangebote abgegeben werden?

Antwort 1:  Nein. Lt. VOL/A §8 (4) "Fehlt eine entsprechende Angabe in der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen, sind keine Nebenangebote zugelassen."

Download-
Dokumente
Ansprechpartner
(fachlich)
Frau Martina Lindner, Abteilung Einkauf, E-Mail: martina.lindner@ufz.de
Ansprechpartner
(kaufmännisch)
Frau Martina Lindner, Abteilung Einkauf, E-Mail: martina.lindner@ufz.de
Anforderung der kompletten
Spezifikation
Keine Anforderung nötig! Alle Unterlagen/Beschreibungen/Listen Mindestkriterien liegen hier vor.
Angebotsabgabe Die Angebotsfrist endet am 26.06.2018 10:00
Bindefrist 31.08.2018

Angebote, auf die bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist kein Auftrag erteilt wurde, sind nicht berücksichtigt.

Zuschlagsfrist 31.08.2018
Liefertermin Einzellieferungen im Vertragszeitraum
Einreichung der
Unterlagen
Die Angebote sind mit rechtsverbindlicher Unterschrift in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift

Öffentliche Ausschreibung Nr. ÖA 40_2018 UFZ
-Bitte nicht im Posteingang öffnen-


an das:

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Abt. Einkauf
Permoserstraße 15
04318 Leipzig

einzureichen.

zurück