Publication Details

Reference Category Journals
DOI / URL link
Title (Primary) Wasserranhmenrichtlinie und Naturschutz - Kontrahenten oder Partner? Die Berücksichtigung der Belange des Naturschutzes bei der Maßnahmenplanung nach der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie am Beispiel des Bundeslandes Hessen. Water Framework Directive and nature conservation – opponents or partners? Consideration of nature conservation interests in programmes of measures under the European Water Framework Directive – The example of the federal State of Hessen
Author Mewes, M.; Klauer, B.
Journal KW Korrespondenz Wasserwirtschaft
Year 2009
Department OEKON
Volume 2
Issue 9
Page From 502
Page To 506
Language deutsch
Keywords Recht; Wasserrecht; Europäische Wasserrahmenrichtlinie; Maßnahmenplanung; Flora-Fauna-Habitat-Richtlini;, Vogelschutzrichtlinie; Natura 2000; Hessen; law; water legislation; European Water Framework Directive; programming of measures; Flora Fauna Habitat Directive; Birds Directive; Natura 2000; Hessen
Abstract Die Umweltziele der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie sollen mit Hilfe von Maßnahmenprogrammen erreicht werden, die oft auch naturschutzrechtliche Belange berühren. Dabei erscheint es sinnvoll, bevorzugt Maßnahmen umzusetzen, die Synergien mit dem Naturschutz aufweisen. Dazu ist eine frühzeitige Abstimmung zwischen den Planungsprozessen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie und des Naturschutzes wichtig. In diesem Artikel wird beispielhaft die Zusammenarbeit der Wasser- und Naturschutzbehörden in Hessen vorgestellt, die insbesondere anhand einer schriftlichen Befragung von Vertretern und Vertreterinnen der beiden Behörden untersucht wurde.
Persistent UFZ Identifier https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=405
Mewes, M., Klauer, B. (2009):
Wasserranhmenrichtlinie und Naturschutz - Kontrahenten oder Partner? Die Berücksichtigung der Belange des Naturschutzes bei der Maßnahmenplanung nach der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie am Beispiel des Bundeslandes Hessen. Water Framework Directive and nature conservation – opponents or partners? Consideration of nature conservation interests in programmes of measures under the European Water Framework Directive – The example of the federal State of Hessen
KW Korrespondenz Wasserwirtschaft 2 (9), 502 - 506