Current events

Unter dem Thema „Menschen, Forschung, Energie – Ressourcen effizient einsetzen“ wird dann in verschiedenen Formaten (entweder in Präsenz oder digital) zu allen Themenbereichen der LeNa-Handreichung diskutiert, gemeinsam gearbeitet und sich vernetzt.
public event, participation with registration
german, english

Short CV: Dr. Tewes Tralau is a biologist and toxicologist with a strong background in xenobiotic metabolism, molecular toxicology, biochemistry and biomathematics. Research interests comprise new assessment methodologies, omics, endocrine disruption, molecular sensing and signalling and the toxicological implications of host-microbiome relationships. He heads the German Federal Institute’s for Risk Assessment (BfR) Department for Pesticides Safety. Dr. Tewes Tralau is a biologist and toxicologist with a strong background in xenobiotic metabolism, molecular toxicology, biochemistry and biomathematics. Research interests comprise new assessment methodologies, omics, endocrine disruption, molecular sensing and signalling and the toxicological implications of host-microbiome relationships. He heads the German Federal Institute’s for Risk Assessment (BfR) Department for Pesticides Safety.

Host: Prof. Martin von Bergen / Department of Molecular Systems Biology

Join Zoom-Meeting: https://zoom.us/j/96991810851 Meeting-ID: 969 9181 0851 Passcode: 813291 Search for Phone Login: https://zoom.us/u/acOW9KSuXy
internal public event, participation without registration
english
Wir laden ein, aus dem weiten Themenbereich zwischen klassischer Limnologie, organismischer Biologie und Ökosystemforschung und innovativen, interdisziplinären Ansätzen in Grundlagenforschung und Praxis aktuelle und richtungsweisende Projekte vorzustellen und zu diskutieren
internal public event, participation with registration
german, english

At the HIGRADE Conference, doctoral researchers in their final year present their projects, more information and registration:

https://www.ufz.de/higrade/index.php?en=41187

internal public event, participation with registration
english

Seit gut zwei Jahren forschen in der Helmholtz-Klima-Initiative Wissenschaftler*innen aus allen sechs Forschungsbereichen der Helmholtz-Gemeinschaft gemeinsam an systemischen Herausforderungen des Klimawandels. Sie bündeln dabei das Klimawissen aus 15 Helmholtz-Zentren. In den beiden Clustern „Netto-Null-2050“ und „Anpassung an Extremereignisse“ gehen sie diese große Aufgabe interdisziplinär in 13 Forschungsprojekten an. Die Ergebnisse möchten wir Ihnen im Rahmen einer Dialogkonferenz mit anschließender Abendveranstaltung vorstellen – und natürlich ausführlich mit Ihnen darüber diskutieren, was diese Ergebnisse für Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bedeuten.

Wir gehen derzeit davon aus, dass eine Präsenzveranstaltung im Kongress- und Tagungszentrum Axica, Pariser Platz 3, 10117 Berlin, möglich sein wird. Sollte die weitere Entwicklung des Infektionsgeschehens dies nicht erlauben, informieren wir Sie rechtzeitig über das dann mögliche Veranstaltungsformat.
Axica Kongress- und Tagungszentrum Pariser Platz 3 10117 Berlin
public event, participation with registration
german
internal public event, participation with registration
german