Publication Details

Reference Category Report articles
DOI / URL link
Title (Primary) River Ecosystem Service Index (RESI) – Analyse und Bewertung der Ökosystemleistung „Habitatbereitstellung“
Title (Secondary) Ergebnisse der Jahrestagung 2018 der Deutschen Gesellschaft für Limnologie (DGL) und der Deutschen und Österreichischen Sektion der Societas Internationalis Limnologiae (SIL) : Hochschule Rhein-Waal (HSRW), Kamp-Lintfort, Kamp-Lintfort, 10.-14. Sept. 2018
Author Fischer, C.; Scholz, M.; Kasperidus, H.D.; Stammel, B.; Gelhaus, M.; Rumm, A.; Foeckler, F.; Damm, C.; Horchler, P.; Gerstner, L.; Podschun, S.A.; Pusch, M.;
Year 2019
Department NSF;
Language deutsch;
POF III (all) T32;
Keywords Flussauen; Biotoptypen; auentypisch; Arten und Lebensräume; Nahe
Abstract Flüsse mit ihren Auen erfüllen als multifunktionales Ökosystem eine Vielzahl von Leistungen, die dem Wohlergehen des Menschen dienen. Durch ihre Filterfunktion verbessern sie beispielsweise die Wasserqualität, sie bieten Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten sowie Retentionsraum für einen vorsorgenden Hochwasserschutz (Scholz et al. 2012, TEEB DE 2015). Seit dem 19. Jahrhundert wurden Flüsse im Rahmen intensiver Nutzung, durch Deichbau und andere flussbautechnische Maßnahmen stark verändert, sodass die Flussauen in Deutschland heute ca. 70% ihres ursprünglichen Überschwemmungsgebietes verloren haben (Brunotte et al. 2009). Diese Nutzungen und Veränderungen können die ökologischen Leistungsfähigkeit von Flussauen erheblich verringern, da unter anderem Lebensräume für Arten- und Lebensgemeinschaften verloren gehen oder sich in ihrer Ausprägung qualitativ verschlechtern, was zu einem starken Rückgang der biologischen Vielfalt (Biodiversität) führt. Zwischen dem Erhalt der Biodiversität in Gewässern und Auen und der intensiven Inanspruchnahme der Güter und Leistungen dieser Ökosysteme durch den Menschen bestehen weltweit Konflikte (Dudgeon et al 2006, Borgwardt et al 2019).
Mit den Ergebnissen des Projekts „River Ecosystem Service Index“ (RESI) (Podschun et al. 2018a, b) wird der wasserwirtschaftlichen, umweltplanerischen und naturschutzfachlichen Praxis eine fachübergreifende Methodik für die Bewertung von Handlungsoptionen zur Verfügung gestellt. Der RESI untersucht die Auswirkungen von möglichen Management-Maßnahmen in Flussauen auf relevante Ökosystemleistungen (ÖSL) und stellt diese in einem vergleichenden Index gemeinsam dar.
ID 21875
Persistent UFZ Identifier http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=21875
Fischer, C., Scholz, M., Kasperidus, H.D., Stammel, B., Gelhaus, M., Rumm, A., Foeckler, F., Damm, C., Horchler, P., Gerstner, L., Podschun, S.A., Pusch, M. (2019):
River Ecosystem Service Index (RESI) – Analyse und Bewertung der Ökosystemleistung „Habitatbereitstellung“
Ergebnisse der Jahrestagung 2018 der Deutschen Gesellschaft für Limnologie (DGL) und der Deutschen und Österreichischen Sektion der Societas Internationalis Limnologiae (SIL) : Hochschule Rhein-Waal (HSRW), Kamp-Lintfort, Kamp-Lintfort, 10.-14. Sept. 2018
Eigenverlag der DGL, Essen, S. 104 - 112