Publication Details

Reference Category Journals
DOI / URL link
Document author version
Title (Primary) Digitale Medien und Techniken im ehrenamtlichen Naturschutz. Digital media and technologies in voluntary nature conservation
Author Richter, A.;
Journal Natur und Landschaft
Year 2019
Department iDiv; ESS;
Volume 94
Issue 3
Language deutsch;
POF III (all) T12;
Keywords Digitaler Naturschutz – Ehrenamt – Citizen Science – Innovation – digitale Medien – Erfassungssysteme - Digital nature conservation – Volunteer engagement – Citizen science – Innovation – Digital media – Recording systems
Abstract

Die Digitalisierung ist im ehrenamtlichen Naturschutz angekommen. Es scheint, als gäbe es keine Grenzen für den Einsatz digitaler Medien und Technologien im ehrenamtlichen Naturschutz. Kein Projekt ist zu groß oder zu klein, um sich nicht digitaler Medien und Technologien zu bedienen. Kein Ort oder Naturraum scheint zu nah oder zu weit weg, um nicht erfasst, fotografiert, beschrieben und später auffindbar gemacht zu werden. Keine Fragestellung scheint zu einfach oder zu komplex, um nicht mit den modernen Techniken adressiert zu werden, und keine Person zu alt oder zu jung, um sich dieser Werkzeuge zu bedienen. Doch inwieweit sind diese Annahmen kohärent mit der Wirklichkeit? Der Beitrag nutzt ausgewählte Beispiele, um einen Einblick in die aktuelle Verwendung digitaler Medien und Technologien im ehrenamtlichen Naturschutz zu geben, und reflektiert dabei auch mögliche Risiken und (Neben)wirkungen des Einsatzes digitaler Medien und Technologien. Einige neue technische Entwicklungen werden vorgestellt und hinsichtlich ihrer potenziellen Eignung für den ehrenamtlichen Naturschutz diskutiert.

 

Digitalisation has found its way into voluntary nature conservation. It seems that there are no limits regarding the use of digital media and technologies in this field. No project seems too big or too small not to make use of digital media and technologies. No place or natural habitat seems too close or too far away not to be captured, photographed, described and later localised. Not a single question seems too simple or too complex not to be addressed with modern techniques and no person too old or too young not to apply these tools. But to what extent are these assumptions consistent with reality? The article presents selected examples to provide insights into the current use of digital media and technologies in voluntary nature conservation and reflects on the possible risks and (unwanted) effects of the use of such media and technologies. Some new technological developments are presented and discussed with regard to their potential for being used for future voluntary nature conservation.

ID 21316
Persistent UFZ Identifier https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=21316
Richter, A. (2019):
Digitale Medien und Techniken im ehrenamtlichen Naturschutz. Digital media and technologies in voluntary nature conservation
Nat. Landschaft 94 (3), 103 - 111