Publication Details

Reference Category Journals
DOI / URL
Title (Primary) Primärbaustoffsteuern auf Baumineralien - ein ökonomisches Instrument zur Steigerung der Ressourceneffizienz im Bausektor
Author Ludwig, G.; Gawel, E.;
Journal Deutsches Verwaltungsblatt
Year 2017
Department OEKON; UPR;
Volume 132
Issue 23
Language deutsch;
POF III (all) T16;
UFZ wide themes RU6;
UFZ inventory Z, Leipzig - Bibliothek, Zeitschriftenlesesaal, 120.2005 -
Abstract

Die Gewinnung von mineralischen Baustoffen ist - ausgehend vom Gewicht der geförderten Kiese, Sande und Steine - der ressourcenintensivste Sektor in Deutschland. Zudem hat der Abbau von Baumineralien in der Regel signifikante Umweltwirkungen zur Folge und greift auf endliche natürliche Ressourcen zu. Anders als in anderen europäischen Ländern wird in Deutschland die Nutzung von Kiesen, Sanden und Steinen im Baubereich nicht mit Verbrauchssteuern belastet. Primärbaustoffsteuern auf Bundesebene würden dabei helfen, die Ressourceneffizienz im Bausektor zu erhöhen, die Umweltwirkungen der Gewinnung von Baumineralien zu mindern, knappe Ressourcen zu schonen und zu den Zielen einer nachhaltigen Bioökonomie (Klimaschutz, Kreislaufführung) beizutragen.

ID 19658
Persistent UFZ Identifier https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=19658
Ludwig, G., Gawel, E. (2017):
Primärbaustoffsteuern auf Baumineralien - ein ökonomisches Instrument zur Steigerung der Ressourceneffizienz im Bausektor
Deutsches Verwaltungsblatt 132 (23), 1468 - 1474