Publication Details

Reference Category Journals
DOI / URL link
Title (Primary) Verhältnis ordnungs- und beihilferechtlicher Mindestanforderungen im Agrarumweltrecht
Author Möckel, S.;
Journal Zeitschrift für Umweltrecht (ZUR)
Year 2016
Department UPR;
Volume 27
Issue 12
Language deutsch;
POF III (all) T12;
UFZ wide themes RU6;
Abstract Zum Schutz der Umwelt kann der Gesetzgeber auf ein breites Spektrum an Instrumenten zurückgreifen. Hierzu gehören u. a. ordnungs- und planungsrechtliche Vorschriften, Beihilfen, Steuern und Abgaben, handelbare Zertifikate oder informelle Instrumente wie Beratungs- und Informationsangebote. Das Ordnungs- und Planungsrecht stellt innerhalb des Instrumentenverbunds das Grundgerüst. Es erlaubt den Parlamenten, allgemein Rechte und Pflichten der Bürger und Unternehmen festzusetzen. Zur Steuerung des Verhältnisses zwischen Landwirtschaft und Umweltschutz setzten EU und Deutschland v.a. auf das Ordnungs- und Beihilferecht. Der Beitrag stellt die darin normierten Mindestanforderungen an die landwirtschaftliche Bodennutzung vor und erörtert ihr rechtliches Verhältnis zueinander.
ID 18209
Persistent UFZ Identifier http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=18209
Möckel, S. (2016):
Verhältnis ordnungs- und beihilferechtlicher Mindestanforderungen im Agrarumweltrecht
Zeitschrift für Umweltrecht (ZUR) 27 (12), 655 - 665