Publication Details

Category Text Publication
Reference Category Journals
DOI 10.1007/s35147-016-0168-8
Title (Primary) Methodische Defizite der Umweltbewertung im Bundesverkehrswegeplan 2030. Methodological Deficits of Environmental Assessment in the Plan for Federal Traffic Routes 2030
Author Meya, J.; Droste, N.; Klauer, B.
Journal WasserWirtschaft
Year 2016
Department OEKON
Volume 106
Issue 10
Page From 59
Page To 60
Language deutsch
UFZ wide themes RU6;
Abstract Der Bundesverkehrswegeplan 2030 koordiniert alle Investitionen des Bundes in seine Verkehrswege. Zentrales Bewertungsinstrument f├╝r die Infrastrukturprojekte bleibt die Nutzen-Kosten-Analyse. Dabei werden aber nur wenige Umweltwirkungen erfasst. Vorhaben mit hohen negativen Umweltfolgen werden daher systematisch profitabler ausgewiesen, als sie es volkswirtschaftlich sind. Diese methodischen Defizite sollten durch eine umfassendere Ber├╝cksichtigung von Umweltwirkungen behoben werden.
Persistent UFZ Identifier https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=17955
Meya, J., Droste, N., Klauer, B. (2016):
Methodische Defizite der Umweltbewertung im Bundesverkehrswegeplan 2030. Methodological Deficits of Environmental Assessment in the Plan for Federal Traffic Routes 2030
WasserWirtschaft 106 (10), 59 - 60