Publication Details

Reference Category Conference contributions
DOI / URL
Title (Primary) TEODOOR: Geodateninfrastruktur zur Verwaltung und Veröffentlichung von terrestrischen Beobachtungsdaten der HGF Infrastrukturmaßnahme TERENO aus verteilten Quellen
Title (Secondary) Vernetztes Wissen - Daten, Menschen, Systeme : 6. Konferenz der Zentralbibliothek Forschungszentrum Jülich; 5. - 7. November 2012; Proceedingsband; [WissKom2012]
Author Kunkel, R.; Sorg, J.; Gasche, R.; Klump, J.; Kolditz, O.; Frenzel, M.; Neidl, F.;
Publisher Mittermaier, B.;
Journal Schriften des Forschungszentrums Jülich. Reihe Umwelt/Environment
Year 2012
Department BZF; ENVINF;
Volume 21
Language deutsch;
UFZ wide themes TERENO;
Abstract Im Rahmen der HGF-Infrastrukturmaßnahme TERENO werden in Deutschland seit 2008 vier langfristig betriebene terrestrische Umweltobservatorien eingerichtet, in denen große Mengen an umweltrelevanten Daten gesammelt werden. Um diese Datenmengen adäquat zu verwalten, zu beschreiben, auszutauschen und zu veröffentlichen wurde die verteilte Geodateninfrastruktur TEODOOR (http://www.tereno.net)
aufgebaut. Die für die Einrichtung und Betrieb der Observatorien verantwortlichen Institutionen betreiben dabei jeweils eigene Dateninfrastrukturen, die über lokale, standardisierte OGC-konforme Web-Dienste miteinander kommunizieren. Ein zentrales TEODOOR-Datenportal hat die Aufgabe, die Daten und Metadaten aus den einzelnen Observatorien zusammenzuführen und für die interne und öffentliche Verwendung bereitstellen. Eine Reihe von Werkzeugen wie z.B. die hierarchische Suche nach Stichworten, Web-GIS Funktionalitäten und Visualisierungswerkzeuge erlauben es dem Benutzer, Daten von verschiedenen Zeitreihen und Variablen zu suchen, zu selektieren, darzustellen und konform zur gemeinsamen Datenpolitik auch herunterladen werden. Derzeit sind über TEODOOR zeitaktuelle Daten von mehr als 450 automatischen Stationen frei verfügbar.

Within the TERENO initiative four long-term terrestrial observatories, which collect huge amounts of environmental relevant data, have been set up since 2008. In order to manage, describe, exchange and publish these data, the distributed Spatial Data Infrastructure TEODOOR (http://www.tereno.net) has been created. Each institution responsible for an individual observatory set up its own local data infrastructure, which may communicate to each other to exchange data and metadata internally or
to the public by OGC-conformal Web services. The TEODOOR data portal serves as a database node to provide scientists and decision makers with reliable and well accessible data and data products. Various tools like hierarchical search or Web-GIS functions allow a deeper insight into the different observatories, test areas and sensor networks. Sensor data can be selected according to the measured parameters,
stations and/or time periods, visualized and downloaded according to the common TERENO data policy. Currently, TEODOOR provides free access to data from more than 450 monitoring stations.
ID 17699
Persistent UFZ Identifier https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=17699
Kunkel, R., Sorg, J., Gasche, R., Klump, J., Kolditz, O., Frenzel, M., Neidl, F. (2012):
TEODOOR: Geodateninfrastruktur zur Verwaltung und Veröffentlichung von terrestrischen Beobachtungsdaten der HGF Infrastrukturmaßnahme TERENO aus verteilten Quellen
In: Mittermaier, B. (Hrsg.)
Vernetztes Wissen - Daten, Menschen, Systeme : 6. Konferenz der Zentralbibliothek Forschungszentrum Jülich; 5. - 7. November 2012; Proceedingsband; [WissKom2012]
Schriften des Forschungszentrums Jülich. Reihe Umwelt/Environment 21
Forschungszentrum Jülich (FZJ), Jülich, S. 75 - 92