Publication Details

Reference Category Book chapters
DOI / URL
Title (Primary) Reaktionen eines zweistufigen Talsperrensystems auf Veränderungen des Stoffeintrags am Beispiel des Bodeswerks
Title (Secondary) Wasser - Landschaft - Mensch in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft : Beiträge zum Tag der Hydrologie am 20./21. März 2014 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Author Pöhlein, F.; Schultze, M.; Donner, J.; Dietze, M.; Wilhayn, S.;
Publisher Cyffka, B.;
Journal Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
Year 2014
Department SEEFO;
Volume 34
Language deutsch;
POF III (all) T31;
UFZ wide themes RU2;
Abstract Im Einzugsgebiet der Rappbodetalsperre konnten massive Veränderungen des Stoffeintrages ermittelt
werden. Durch statistische Verfahren, wie dem Mann-Kendall-Trendtest und Breakpointanalysen,
wurden die Änderungen in den verschiedenen Stufen (Flüsse, Vorsperren, Hauptsperre) quantifiziert.
Durch eine Gegenüberstellung kann qualitativ die Ausprägung der Veränderungen in den unterschiedlichen
Gewässern gezeigt werden. Anhand der Parameter Nitrat und Phosphat wurden die Auswirkungen
für die Talsperren analysiert.
Im Einzugsgebiet konnte eine starke Verringerung der Nitrat- und Phosphatkonzentrationen festgestellt
werden. Als direkten Spiegel der Einzugsgebiete geben die Flüsse den Rückgang der Nährstoffe
ungefiltert wieder. Diese Veränderungen lassen sich auf bauliche (Bau einer Kläranlage und ausleiten
von Abwässern aus dem EZG), sowie auf gesetzliche Eingriffe (Einführung von phosphatfreiem
Waschmittel) zurückführen. In den Vorsperren und in der Rappbodetalsperre wirkten sich diese Veränderungen nur gedämpft aus.
ID 14782
Persistent UFZ Identifier http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=14782
Pöhlein, F., Schultze, M., Donner, J., Dietze, M., Wilhayn, S. (2014):
Reaktionen eines zweistufigen Talsperrensystems auf Veränderungen des Stoffeintrags am Beispiel des Bodeswerks
In: Cyffka, B. (Hrsg.)
Wasser - Landschaft - Mensch in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft : Beiträge zum Tag der Hydrologie am 20./21. März 2014 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 34
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA), Hennef, S. 137 - 144