Publication Details

Reference Category Journals
DOI / URL
Title (Primary) Wann und wie wird der Windenergie substanziell Raum verschafft? - Eine kritische Diskussion der aktuellen Rechtsprechung und praktische Lösungsansätze
Author Bovet, J.; Kindler, L.;
Journal Deutsches Verwaltungsblatt
Year 2013
Department UPR;
Volume 128
Issue 8
Language deutsch;
POF III (all) Y11; T16;
UFZ wide themes RU6;
Abstract

Der Beitrag zeigt zunächst auf, welche klimapolitischen Ziele für die Nutzung der Erneuerbaren Energien auf europäischer und nationaler Ebene bestehen und setzt diese mit aktuellen Flächenbedarfsstudien ins Verhältnis. Mit Blick auf die Windenergie wird kurz der raumordnungsrechtliche Rahmen zur Steuerung der Windenergiestandorte skizziert, um im Folgenden aktuelle Diskussionen aufzugreifen. Hierbei geht es um den Planungsablauf zu einem „schlüssigen planerischen Gesamtkonzept“, den ein Teil der Rechtsprechung als zwingend ansieht und der Differenzierung zwischen „harten und weichen Tabukriterien“. Anschließend wird der Frage nachgegangen, wann der Windenergie „in substanzieller Weise“ Raum verschafft wird, wobei hier auf die Steuerungsmöglichkeit mit Hilfe von Mengenzielen eingegangen wird. Abschließend wird gezeigt, welchen Einfluss die Gebietstypen des § 8 Abs. 7 ROG auf den Ausbau der Windenergie haben.

ID 13605
Persistent UFZ Identifier http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=13605
Bovet, J., Kindler, L. (2013):
Wann und wie wird der Windenergie substanziell Raum verschafft? - Eine kritische Diskussion der aktuellen Rechtsprechung und praktische Lösungsansätze
Deutsches Verwaltungsblatt 128 (8), 488 - 496