Publication Details

Reference Category Journals
DOI / URL link
Title (Primary) Dielektrische Erwärmung von Zeolithen mittels Radiowellen – Selektivität, thermo-chromatographischer Puls und Trocknen mit Wasser
Author Roland, U.; Kraus, M.; Trommler, U.; Holzer, F.; Kopinke, F.-D.;
Journal Chemie Ingenieur Technik
Year 2011
Department TUCHEM;
Volume 83
Issue 12
Language deutsch;
Keywords Abluftreinigung; Dielektrische Erwärmung; Gastrocknung; Radiowellen; Selektive Erwärmung; Thermo-chromatographischer Puls; Zeolithe Dielectric heating; Gas drying; Off-gas cleaning; Radio frequency; Selective heating; Thermo-chromatographic pulse; Zeolites
Abstract

Die dielektrische Erwärmung mittels Radiowellen ist für ein breites Spektrum von Zeolithen sowohl im trockenen als auch im feuchten Zustand anwendbar. Dabei ist es auch möglich, Schüttbetten im technischen Maßstab homogen aufzuheizen. Die Energieabsorption variiert stark für die einzelnen Zeolithtypen, was eine selektive Erwärmung in Schüttanordnungen unterschiedlicher Materialien ermöglicht. Die spezifische Wirkung des Wassers in Wechselwirkung mit den strukturellen Kationen erlaubt es, ausgeprägte Temperaturgradienten in Festbetten mit variierender Feuchte zu realisieren. Für bestimmte Materialien wie für den Zeolith NaY kann dabei ein gekoppelter Wasser-Temperatur-Puls entstehen, der das Festbett durchläuft. Anwendungsoptionen für diesen sogenannten thermo-chromatographischen Puls reichen von der adsorptiv-katalytischen Abluftreinigung bis hin zur thermischen Regeneration von Zeolithen im Zusammenhang mit der Trocknung von Gasen.

Dielectric heating with radio-frequency energy can be applied for a wide spectrum of dry or moist zeolites. It is possible to homogeneously heat packed beds in technical scale. The energy absorption strongly varies with the zeolite type enabling selective heating of layered arrangements containing different zeolites. The specific effect of water interacting with the structural cations allows establishing pronounced temperature gradients within a packed bed with varying water content. For distinct materials such as zeolite NaY, a coupled water-temperature pulse moving through the packed bed can be established. Potential applications for such a so-called thermo-chromatographic pulse range from adsorptive catalytic off-gas cleaning to thermal regeneration of zeolites in the context of gas drying.

ID 11726
Persistent UFZ Identifier https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=11726
Roland, U., Kraus, M., Trommler, U., Holzer, F., Kopinke, F.-D. (2011):
Dielektrische Erwärmung von Zeolithen mittels Radiowellen – Selektivität, thermo-chromatographischer Puls und Trocknen mit Wasser
Chem. Ing. Tech. 83 (12), 2260 - 2269