Prof. Dr. Annika Jahnke

Dr. Annika Jahnke
Foto: Sebastian Wiedling/UFZ

Adresse:
Permoserstr. 15
04318 Leipzig


Gebäude: 6.0
Raum: 227
Telefon: +49 341 235-1527

Annika Jahnke 

Annika strebt die gemeinsame Zustandsbewertung der Umwelt- und Humangesundheit mit identischen Werkzeugen an. Ihr Doktortitel in Umweltchemie wurde im Jahr 2007 von der Universität Lüneburg vergeben. Zudem wurde ihr 2020 die Professur „Exposomanalytik“ and der RWTH Aachen University verliehen. Nach Anstellungen am Helmholtz-Zentrum Geesthacht und der Universität Stockholm kam sie 2014 ans UFZ in Leipzig. Ihre speziellen Forschungsinteressen liegen (i) in neuen Gleichgewichtspassivsammlern, silikonbasierten „Chemometern“, zur Untersuchung der chemischen Aktivität in der Multimediaumwelt, welche die Verteilung, den Verbleib und Effekte von Umweltschadstoffen steuert, (ii) in der Beschreibung des Exposoms, d.h. der lebenslangen Exposition mit Chemikalien, von Umweltorganismen und Menschen sowie (iii) in der Verwitterung und dem Verbleib von Plastik in der Umwelt. Mehr Information befindet sich hier: www.ufz.de/chemo-risk www.ufz.de/exposo-meter www.ufz.de/micro-fate und in diesem Video.

https://www.researchgate.net/profile/Annika-Jahnke
ORCID: https://orcid.org/0000-0001-7815-151X

Research ID: http://www.researcherid.com/rid/D-4528-2013

Eine aktuelle Publikationsliste befindet sich unter http://www.researcherid.com/rid/D-4528-2013