Details zur Publikation

Referenztyp Buchkapitel
DOI / URL
Titel (primär) Limnologie und Nachnutzung von Tagebauseen
Titel (sekundär) Braunkohlentagebau und Rekultivierung : Lanschaftsökologie - Folgenutzung - Natuschutz
Autor Klapper, H.; Schultze, M.;
Herausgeber Pflug, W.;
Erscheinungsjahr 1998
Department GM;
Sprache deutsch;
Abstract Tagebaurestseen sind junge Seen. Ihr Austausch mit dem Grundwasser ist in der Regel groß und bringt einen prägenden Einfluß der geologischen Bedingungen für die Wasserbeschaffenheit mit sich. Aber auch die Nutzung der Seen kann trotz des geringen Alters schon merklichen Einfluß haben.
ID 8749
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=8749
Klapper, H., Schultze, M. (1998):
Limnologie und Nachnutzung von Tagebauseen
In: Pflug, W. (Hrsg.)
Braunkohlentagebau und Rekultivierung : Lanschaftsökologie - Folgenutzung - Natuschutz
Springer, Berlin, Heidelberg, S. 926 - 938