Details zur Publikation

Kategorie Textpublikation
Referenztyp Buchkapitel
DOI 10.1002/9783527678488.hbal2001003
Titel (primär) Bergbaufolgegewässer - Limnologie - Wassergütebewirtschaftung
Titel (sekundär) Handbuch Angewandte Limnologie
Autor Klapper, H.; Boehrer, B.; Packroff, G.; Schultze, M.; Tittel, J.; Wendt-Potthoff, K.
Herausgeber Steinberg, C.; Calmano, W.; Klapper, H.; Wilken, R.D.
Erscheinungsjahr 2001
Department SEEFO; GM
Band/Volume 13. Erg.Lfg. 11/01
Seite von 3
Seite bis 63
Sprache deutsch
Keywords acidophile Bakterien; Bergbau; Eutrophierung; Füllwasser; Pyritoxidation; Thiobacillus ferrooxidans; Versauerung; Wassergütesteuerung
Abstract Sehr unterschiedliche Aktivitäten des Bergbaus führten und führen in der Folge zur Entstehung von Gewässern. Die Limnologie hat ihre Fachkompetenz bei der planerischen Aufgabe der Vorbereitung und bei der wissenschaftlichen Begleitung der Restlochflutung einzubringen. Dabei geht es u.a. um die rechtzeitige Einflussnahme auf die Beckenausformung, die mit dem Wasser in Kontakt kommenden Gesteine, Kippmaterialien und gegebenenfalls Deponiegüter, die Auswahl und Bewertung der Füllwasserqualität, Prognose der Entwicklung der Gewässerökosysteme, der Wasserbeschaffenheit und Nutzbarkeit sowie um Vorschläge für Ökotechnologien zur Steuerung der Güte.
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=6491
Klapper, H., Boehrer, B., Packroff, G., Schultze, M., Tittel, J., Wendt-Potthoff, K. (2001):
Bergbaufolgegewässer - Limnologie - Wassergütebewirtschaftung
In: Steinberg, C., Calmano, W., Klapper, H., Wilken, R.D. (Hrsg.)
Handbuch Angewandte Limnologie
13. Erg.Lfg. 11/01
ecomed, Landsberg am Lech, S. 3 - 63