<< zurück

Details zur Publikation

Referenztyp Buchkapitel
DOI / URL
Titel (primär) Interdisziplinarität in den Umweltwissenschaften - Konzeptionen, Organisation, Erfahrungen
Titel (sekundär) Handbuch der Umweltwissenschaften: Grundlagen und Anwendung der Ökosystemforschung. 7. Ergänzungslieferung
Autor Daschkeit, A.; Dombrowsky, W.R.; Hollaender, K.; Reusswig, F.; Toussaint, V.; Wächter, M.;
Herausgeber Fränzle, O.; Müller, F.; Schröder, W.;
Erscheinungsjahr 2001
Department PB UL;
Sprache deutsch;
Keywords Agrarlandschaftsforschung; Interdisziplinarität; Katastrophenforschung; Naturwissenschaft; Sozialwissenschaft; Stadtökologie; Syndrom-Ansatz; Transdisziplinarität; Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle; urbane Landschaft
Abstract Im vorliegenden Beitrag wird die Diskussion um Bedingungen interdisziplinärer Umweltforschung auf verschiedenen Ebenen aufgegriffen: Zunächst geht es darum, den allgemeinen Diskurs innerhalb der Umweltwissenschaften im Hinblick auf Interdisziplinarität darzustellen. Auf dieser Grundlage werden dann Beispiele interdisziplinärer Konzepte dargestellt und Schwierigkeiten der fachübergreifenden Kooperation und Kommunikation angesprochen. Dabei wird die Frage erörtert, welchen Einfluss die Organisationsstruktur auf interdisziplinär zusammengesetzte Verbundvorhaben hat.
ID 6259
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=6259
Daschkeit, A., Dombrowsky, W.R., Hollaender, K., Reusswig, F., Toussaint, V., Wächter, M. (2001):
Interdisziplinarität in den Umweltwissenschaften - Konzeptionen, Organisation, Erfahrungen
In: Fränzle, O., Müller, F., Schröder, W. (Hrsg.)
Handbuch der Umweltwissenschaften: Grundlagen und Anwendung der Ökosystemforschung. 7. Ergänzungslieferung
ecomed, Landsberg am Lech, S. 3 - 23