Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL Link
Titel (primär) Integrierte Bewertung von Wiedernutzungsoptionen für vornutzungsbedingt belastete Brachflächen
Autor Schädler, S.; Finkel, M.; Morio, M.; Bartke, S.; Schwarze, R.; Rohr-Zänker, R.; Bittens, M.; Bielke, A.; Freygang, M.
Journal / Serie altlasten spektrum
Erscheinungsjahr 2009
Department OEKON; GWS
Band/Volume 18
Heft 6
Seite von 273
Seite bis 279
Sprache deutsch
Abstract Die derzeitige Neuinanspruchnahme von Flächen in Deutschland verfehlt das im Rahmen der Nationalen Nachhaltigkeits strategie der Bundesregierung erklärte Ziel einer Reduktion bis 2020 auf 30 ha pro Tag noch deutlich: in den Jahren 2004 bis 2007 wurden im Durchschnitt 113 ha Fläche täglich neu genutzt. Ein wichtiger Baustein zur Annäherung an das gesetzte Ziel ist die verstärkte Wiedernutzung von brach gefallenen Flächen. Neben ökologischen Vorteilen wie der Vermeidung zusätzlicher Umweltbelastungen durch Lärm- und Schadstoffemissionen können Revitalisierungen auch mit positiven finanziellen und sozialen Effekten einhergehen. Zudem zeigen aktuelle Untersuchungen, dass die aus der Entwicklung neuer Baugebiete resultierenden Einnahmen mittel- und langfristig keineswegs zwangsläufig die Ausgaben für die Bereitstellung neuer Infrastruktur und deren Unterhalt übersteigen.
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=556
Schädler, S., Finkel, M., Morio, M., Bartke, S., Schwarze, R., Rohr-Zänker, R., Bittens, M., Bielke, A., Freygang, M. (2009):
Integrierte Bewertung von Wiedernutzungsoptionen für vornutzungsbedingt belastete Brachflächen
altlasten spektrum 18 (6), 273 - 279