Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL Link
Volltext Shareable Link
Titel (primär) Zur Kinetik der Schadstoffdesorption aus kontaminierter Braunkohle in das Grundwasser
Autor Dermietzel, J.;
Journal / Serie Grundwasser
Erscheinungsjahr 2003
Department HDG;
Band/Volume 8
Heft 2
Sprache deutsch;
Abstract

Kurzfassung

Ein Braunkohlenflöz im Grundwasserabstrom des früheren Chemiekombinates Bitterfeld hat große Mengen an flüchtigen organischen Schadstoffen (VOC) aus dem kontaminierten Grundwasserleiter akkumuliert. Da Sorptionsprozesse grundsätzlich reversibel sind, wurde die Freisetzungskinetik mit Hilfe der Purge-Technik untersucht. Es hat sich herausgestellt, dass die Desorption der VOC von der Kohle als Kombination von mindestens zwei Prozessen 1. Ordnung mit unterschiedlichen Geschwindigkeitskonstanten beschrieben werden kann. Eine schnelle Freisetzung zu Beginn des Versuchs geht allmählich über in einen langsamen diffusionskontrollierten Prozess. Die Ergebnisse sind ein Beitrag zum genaueren Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Grundwasser und Sedimenten in kontaminierten Aquiferen.

Abstract

A lignite seam down gradient of a former chemical plant in Bitterfeld has accumulated large amounts of volatile organic compounds (VOC) from contaminated ground water. Considering the reversible nature of sorption processes the release kinetics was studied using a purge technique. It was found that desorption of VOC from lignite can be described as a combination of at least two first order processes with different rate constants. A fast release after the start of the experiment turns into a slow process controlled by intraparticle diffusion. The results make a contribution to a better knowledge of interactions between groundwater and sediments within contaminated aquifers.

ID 4784
dauerhafte UFZ-Verlinkung http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=4784
Dermietzel, J. (2003):
Zur Kinetik der Schadstoffdesorption aus kontaminierter Braunkohle in das Grundwasser
Grundwasser 8 (2), 75 - 80