Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL
Titel (primär) Muster der Biodiversität von Gefäßpflanzen in Baden-Württemberg - eine geostatische Analyse abiotischer Einflussfaktoren
Autor Hoechstetter, S.; Wahr, J.; Knapp, S.; Klotz, S.; Uhl, D.; Thiv, M.; Mosbrugger, V.;
Journal / Serie Stuttgarter Beiträge zur Naturkunde - Serie A (Biologie)
Erscheinungsjahr 2005
Department BZF;
Band/Volume 676
Sprache deutsch;
Keywords Species richness, biodiversity patterns, regional scale, abiotic environmental parameters, regression model.
Abstract This study examines the influence of different abiotic parameters like temperature, precipitation, duration of sunshine or elevation on the spatial biodiversity patterns of vascular plants on a regional scale. Based on a data set of 1094 grid cells in a resolution of approximately 5.5 × 6.0 km, the spatial patterns of the diversity of vascular plants in the state of Baden-Wuerttemberg (SW-Germany) are correlated with the abiotic parameters mentioned above. The results suggest that single parameters cannot explain adequately how species are spatially distributed over the anthropogenically altered examination area. Simple regression analyses conducted for all of the examined parameters result in weak correlations with an explained variance of 13 % in maximum for single parameters. As expected, by applying a multiple linear regression analysis, the explained overall variance could be increased up to 31 % in case of a number of 12 parameters considered, but still resulted in a weak correlation between the analyzed abiotic parameters and plant diversity. Therefore, this study can be considered as an evidence for the very complex causations of biodiversity patterns and as an advice to concentrate further studies on the establishment of complex data sets of parameters to explain the spatial distributions of species. In this context, it appears to be necessary to focus on further parameters like landscape structure and anthropogenic environmental factors.

In dieser Studie wird auf regionalem Maßstab untersucht, welchen Einfluss verschiedene abiotische Faktoren wie Temperatur, Niederschlag, Sonnenscheindauer und Höhenlage auf das räumliche Muster der Artenvielfalt von Gefäßpflanzen haben. Auf der Grundlage von 1094 Datenpunkten in einem Rastergitter von ca. 5,5 × 6,0 km Auflösung wurden dazu die räumlichen Muster der Biodiversität von Gefäßpflanzen in Baden-Württemberg (SW-Deutschland) mit den oben genannten abiotischen Parametern korreliert. Die Ergebnisse zeigen, dass einzelne abiotische Faktoren in dem stark anthropogen überprägten Gebiet Baden-Württembergs alleine nicht ausreichen, die Verteilung der Artenvielfalt zu erklären. Isoliert betrachtet ergeben sich bei einer einfachen Regressionsanalyse aller untersuchten Parameter lediglich schwache Korrelationsmaße mit maximal 13 % erklärtem Varianzanteil. Die Durchführung von multiplen Regressionsanalysen lieferte zwar wie erwartet einen höheren erklärten Anteil an der Gesamtvarianz, allerdings war der Regressionszusammenhang immer noch als schwach zu bezeichnen (31 % erklärter Varianzanteil bei Einbeziehung von 12 untersuchten abiotischen Parametern). Die Untersuchung kann deshalb als Hinweis darauf verstanden werden, dass die zu beobachtenden Muster der Pflanzendiversität komplexe Ursachen besitzen und weitere Studien sich deshalb stärker auf die Etablierung komplexer Sets von erklärenden Faktoren der Biodiversität konzentrieren müssen. Dabei erscheint es notwendig, den Focus stärker auf Parameter wie Landschaftsstruktur und anthropogene Umweltfaktoren zu lenken.
ID 3452
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=3452
Hoechstetter, S., Wahr, J., Knapp, S., Klotz, S., Uhl, D., Thiv, M., Mosbrugger, V. (2005):
Muster der Biodiversität von Gefäßpflanzen in Baden-Württemberg - eine geostatische Analyse abiotischer Einflussfaktoren
Stuttgarter Beiträge zur Naturkunde - Serie A (Biologie) 676 , 1 - 25