Details zur Publikation

Referenztyp Buchkapitel
DOI / URL Link
Titel (primär) Großwohnsiedlung als sozialistisches Wohnmodell und dessen Karriere: Das Beispiel Leipzig-Grünau
Titel (sekundär) Stadtsoziologie und Stadtentwicklung : Handbuch für Wissenschaft und Praxis
Autor Kabisch, S.;
Herausgeber Breckner, I.; Göschel, A.; Matthiesen, U.;
Erscheinungsjahr 2020
Department SUSOZ;
Sprache deutsch;
POF III (gesamt) T13;
Keywords Großwohnsiedlungen; Wohnungsbauprogramm; bauliche und Bevölkerungsdichte; Integrationsleistung; Wohnzufriedenheit
UFZ Bestand Leipzig, Bibliothek, Hauptlesesaal, 00537261, 21-021 DK: 316.334.56 Sta
Abstract Großwohnsiedlungen in Ostdeutschland werden häufig als bauliche Symbole des sozialistischen
Wohnmodells und der sozialistischen Gesellschaftsidee betrachtet. Aufgrund der Überhöhung und der
Dominanz dieses Wohnungsmarktsegmentes erfuhren während der gesellschaftlichen Transformation
diese Siedlungen Geringschätzung und Abwendung. Trotz anhaltender Stigmatisierung ist nicht zu
leugnen, dass hier bezahlbare Wohnungen, Dienstleistungsangebote und umfangreiche Grünflächen
existieren. In der Gegenwart sind Großwohnsiedlungen häufig Orte der sozialräumlichen Differenzierung
und sozialer Spannungen. Um die vorhandenen Potenziale und Herausforderungen zu erkennen
und angemessene Maßnahmen zu ergreifen, sind genaue kleinteilige Analysen erforderlich. Am Beispiel
ausgewählter Ergebnisse der einzigartigen Langzeitstudie zu Leipzig-Grünau werden dafür Belege
geliefert.
ID 24032
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=24032
Kabisch, S. (2020):
Großwohnsiedlung als sozialistisches Wohnmodell und dessen Karriere: Das Beispiel Leipzig-Grünau
In: Breckner, I., Göschel, A., Matthiesen, U. (Hrsg.)
Stadtsoziologie und Stadtentwicklung : Handbuch für Wissenschaft und Praxis
Nomos, Baden-Baden, S. 283 - 294