<< zurück

Details zur Publikation

Referenztyp Berichte
DOI / URL Link
Titel (primär) Eine biobasierte Zukunft in Deutschland – Szenarien und gesellschaftliche Herausforderungen
Autor Banse, M.; Zander, K.; Babayan, T.; Bringezu, S.; Dammer, L.; Egenolf, V.; Göpel, J.; Haufe, H.; Hempel, C.; Hüfner, R.; Millinger, M.; Morland, C.; Musonda, F.; Partanen, A.; Piotrowski, S.; Schaldach, R.; Schier, F.; Sturm, V.; Weimar, H.; Will, S.;
Erscheinungsjahr 2020
Department BIOENERGIE;
Sprache deutsch;
POF III (gesamt) Y11;
Abstract Der Bioökonomie wird ein erhebliches Potenzial in einer weitreichenden Umgestaltung zu einer nachhaltigeren
Wirtschaft zugesprochen. Diese Umgestaltung bedeutet weg von der Abhängigkeit von endlichen fossilen
Rohstoffen hin zu einer Ökonomie, die erneuerbare bio-basierte Rohstoffe zur Grundlage hat. Die Bioökonomie hat bereits jetzt in verschiedenen Wirtschaftsbereichen eine hohe Relevanz (Efken et al., 2012; Junker et al., 2014; Iost et al., 2019). Dennoch ist der Gedanke eines nachhaltigen bioökonomischen Wirtschaftens in großen Teilen der Ökonomie noch nicht weit verbreitet. Die Grundlage einer Umorientierung zu einer bio-basierten Wirtschaft bilden zahlreiche und zukunftsweisende Innovationen im Bereich der bio-basierten Produkt- und Verfahrensentwicklung.
ID 23899
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=23899
Banse, M., Zander, K., Babayan, T., Bringezu, S., Dammer, L., Egenolf, V., Göpel, J., Haufe, H., Hempel, C., Hüfner, R., Millinger, M., Morland, C., Musonda, F., Partanen, A., Piotrowski, S., Schaldach, R., Schier, F., Sturm, V., Weimar, H., Will, S. (2020):
Eine biobasierte Zukunft in Deutschland – Szenarien und gesellschaftliche Herausforderungen
Johann Heinrich von Thünen-Institut, Braunschweig, 48 S.