Details zur Publikation

Referenztyp Tagungsbeiträge
DOI / URL
Titel (primär) 15N-Aufnahme von Mais (Zea mays L.) und Sommergerste (Hordeum distichon L.) aus eingemulchtem weißen Gänsefuß (Chenopodium album L.)
Titel (sekundär) Neue Ansätze in der Unkraut- und Herbizidforschung und ihre Anwendung in der Praxis 8th symposium Braunschweig, Deutschland/Germany, 14 - 16 Juni/June 1993. Proceedings Quantitative approaches in weed and herbicide research and their practical application. Vol. 1
Autor Merbach, I.;
Herausgeber Eggers, T.;
Erscheinungsjahr 1993
Department BOFO;
Sprache deutsch;
Abstract

Zusammenfassung: In Gefäßversuchen wurde mit Hilfe von 1 5N geprüft, wie sich eine zeitweilige Konservierung von Stickstoff durch Chenopodium album L. während der Jugendentwicklung von Mais und dessen Wiederfreisetzung nach dem Einmulchen des Unkrautes auf N-Aufnahme und Ertrag des Maises und seiner Nachfrucht Sommergerste auswirkt. Das Einmulchen des gesondert herangezogenen, N-markierten Unkrautes erfolgte, als die Maispflanzen 40 cm Höhe erreicht hatten. Bis zur Wachsreife nahm der Mais etwa ein Drittel des unkrautbürtigen N auf und realisierte damit rund 20 % seiner Gesamt-N-Aufnahme. Das Mulchen wirkte also wie eine zusätzliche N-Gabe und erhöhte im Gefäßversuch den Maisertrag. In einem weiteren Gefäßversuch mit Einmulchen von C. album im 5-Blatt-Stadium des Maises nach gemeinsamem Wachstum blieb der Maisertrag im Vergleich zum unkrautfreien Mais unverändert, während der Ertrag der Nachfrucht Sommergerste durch die zusätzliche Aufnahme von unkrautbürtigem Stickstoff anstieg.

Summary: 15N-uptake of maize (Zea mays L.) and spring barley (Hordeum distichon L.) from mulched fat-hen (Chenopodium album L.). The influence of the temporary conservation of N with Chenopodium album L. during the early ·growth stages of maize and the mineralization after weed mulching on N-uptake and yield of maize and the following crop summer barley were investigated in pot experiments with N. The N labelling of weeds was performed in a separate experiment. Then the weeds were mulched as a dry meal at a height of the maize of 40 cm. The maize plants took up one third of the weed born nitrogen until the wax maturity and realised with that nearly 20 \ of their total N-uptake. Therefore mulching has the same effect as an additional mineral N-application and the maize yield increased. In another pot experiment with mulching of c. album during the 5-leaf- stage of maize after growing together maize yield was the same in comparison to weedless maize . But the yield of the following crop summer barley increased by the additional uptake of weed borne nitrogen.

ID 20587
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=20587
Merbach, I. (1993):
15N-Aufnahme von Mais (Zea mays L.) und Sommergerste (Hordeum distichon L.) aus eingemulchtem weißen Gänsefuß (Chenopodium album L.)
In: Eggers, T. (Hrsg.)
Neue Ansätze in der Unkraut- und Herbizidforschung und ihre Anwendung in der Praxis
8th symposium Braunschweig, Deutschland/Germany, 14 - 16 Juni/June 1993. Proceedings Quantitative approaches in weed and herbicide research and their practical application. Vol. 1

S. 159 - 165