Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL Link
Titel (primär) An index for assessing activity friendliness for children in urban environments of Berlin
Autor Schicketanz, J.; Grabenhenrich, L.; Lakes, T.;
Journal / Serie Die Erde
Erscheinungsjahr 2018
Department SUSOZ;
Band/Volume 149
Heft 1
Sprache englisch;
POF III (gesamt) T13;
Keywords walkability; childhood; neighborhood; urban health; spatial index
UFZ Querschnittsthemen RU6;
Abstract The physical environment strongly influences physical activity in urban settings. While walkability is frequently
assessed for adults, an approach for mapping the friendliness of urban environments focusing on children’s
activities is not available. The aim of the presented approach was to identify supporting and limiting factors
of activity friendliness in urban environments and incorporate them into a children’s physical activity index
(CAI). We conducted qualitative guided interviews with nine- to ten-year-old children and parents of primary
school children in Berlin to identify the factors and their importance for describing activity friendliness. Access
to activity and recreational destinations, land use, traffic and road safety, and the social environment were the
most prominent factors identified for the activity friendliness for children. The newly developed CAI enables a
differentiation in the activity friendliness of urban neighborhoods for children.
Die urbane Umwelt beeinflusst die körperliche Aktivität ihrer Bewohner. Zur Bewertung der Fußgängerfreundlichkeit wurde für Erwachsene das Konzept der Walkability entwickelt und vielfach angewandt. Eine Methode zur Messung der Bewegungsfreundlichkeit der urbanen Umwelt für Kinder existiert jedoch nicht. Ziel dieser Studie ist die Bestimmung bewegungsfördernder und -hemmender Faktoren im urbanen Raum und eine Zusammenführung dieser in dem children’s physical activity index (CAI). Es wurden qualitative leitfadengestützte Interviews mit neun- bis zehnjährigen Kindern und Eltern von Grundschulkindern in Berlin durchgeführt, um die Faktoren und ihre Gewichtung zur Beschreibung von Bewegungsfreundlichkeit zu identifizieren. Der Zugang zu Bewegungs- und Freizeitdestinationen, Landnutzung, Straßenverkehr und Verkehrssicherheit und die soziale Umwelt waren die wichtigsten Bewegungsfreundlichkeitsfaktoren. Der entwickelte CAI ermöglicht eine differenzierte räumliche Darstellung der Bewegungsfreundlichkeit der urbanen Umwelt für Kinder.
ID 20122
dauerhafte UFZ-Verlinkung http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=20122
Schicketanz, J., Grabenhenrich, L., Lakes, T. (2018):
An index for assessing activity friendliness for children in urban environments of Berlin
ERDE 149 (1), 1 - 13